Die goldene Göhl bei A&R Holzpiraten

Ein Tipp von Karen und Arne Suter hat mich erreicht zum Thema goldene Göhl bei den A&R Holzpiraten. Vielen Dank an Euch beide!

Wir haben viele Experten nach einer geeigneten Farbe für die Lackierung der A&R Göhl gefragt. Eine Blattgoldeinlage wurde hierbei meist empfohlen. Eine Alternative haben wir im Forum Freundeskreis Klassischer Yachten gefunden. Hier nun unsere Erfahrung mit dem Metalleffektlack „Gold“ von Eckhart:

Mein Mann hat sich nun die güldene Göhl vorgenommen. Der Forenhinweis auf diesen Goldlack war Goldwert!! Gute Deckkraft, leicht zu verarbeiten, hervorragendes Ergebnis und die Lieferung ging ganz fix. www.restaurus.de , die kleine Dose reicht. Art. 82173

Der 1 K Goldlack hält ganz prima auf Epifanes. Die Deckkraft ist bereits beim ersten Auftrag ausreichend. Ich habe den Lack mit einem herkömmlichen Tuschkastenpinsel aufgetragen. Ein zweiter, sehr dünner Pinsel diente mir zum Einbringen von Lack in die sehr dünnen Vertiefungen. Bei diesem Pinsel habe ich die Borsten noch auf ca. 5 mm gekürzt. Das Ergebnis ist zur vollen Zufriedenheit ausgefallen. Nun ist der volle Glanz vorhanden.

Hier die goldene Göhl am Bug des A&R Holzpiraten …

… und hier die goldene Göhl am Heck des A&R Holzpiraten:

Wir wünschen allen eine tolle Saison auf dem Wasser! Jetzt hat die Sehnsucht nach Meer und See bald ein Ende. Nur noch alle abmontierten Teile wieder zurück an die richtige Stelle anbringen … und dann ab ins Wasser!

Karen und Arne Suter

Ergänzender Hinweis:
wenn Sie mehr über A&R Holzpiraten erfahren möchten, so sehen Sie sich noch diese Seite bei uns an. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.