Wieder mit dem Holzpirat auf schwedischen Seen

Es gibt wieder einen schönen Bericht über das Wandersegeln im Holzpiraten in der aktuellen YACHT (Ausgabe 23-2013 vom 30.10.2013).  Anfang 2012 berichtete ich von einem ähnlichen Artikel in der Yacht. Charterte jenes Pärchen seinerzeit noch einen Holzpiraten in Schweden, haben sie sich nun einen eigenen Holzpiraten von 1970 zugelegt für ihre Reise.

Es zeigt wieder das Schöne am Jollenwandern auf: der Natur sehr nahe, dichter dran als im Dickschiff, großartige Erlebnisse auch mit wenig Komfort und Reduzierung auf das Wesentliche – trotz damit zusammenhängender Widrigkeiten.

Ein schöner Artikel, der den Kauf der Ausgabe auf jeden Fall lohnt. Hier geht es zum Teaser:

Screenshot der Seite vom 31.10.2013:

Screenshot_yacht_Jollenwandern_23-2013_20131031_230826_

hanseboot mit Holzpirat Restaurierung

Heute habe ich auf der hanseboot Messe in Hamburg einen Aktionsstand entdeckt auf dem ein alter Pirat aus Holz restauriert wurde. Vorausgegangen war ein Wettbewerb um zwei Refitplätzen unter den Lesern des Yacht Magazins.

Man war gerade dabei den Rumpf mit letzten Ausbesserungsarbeiten für das „Leichentuch“ vorzubereiten. Die Planken waren ausgeleistet und einige größeren Stellen mit Füllstoffen schon repariert. Die Messe läuft noch diese Woche und das nächste Wochenende. Ich hoffe später einmal Fotos vom weiteren Werdegang dieser Jolle zu erhalten, der Bootsbauer war jedenfalls sehr freundlich.

Schön das sogar ein alter Pirat so im Mittelpunkt stehen kann, vielleicht liegt das ja auch an dem Jubiläumsjahr des Piraten (2013 = 75 Jahre Pirat Segeljolle).

holzpirat-hanseboot-20131027_124520

Update 28.10.2013 – weitere Fotos, 2h später aufgenommen von Tim B.:

Hallo Malte,
ich bin am Sonntag über den Piraten „gestolpert“, da hatte er um kurz vor 3 schon sein Leichentuch über. Habe leider nur 2 Handybilder, aber falls du noch mehr bekommst kann man die Story am Ende ja komplett erzählen.
Weißt du, wie die die Nuten gezogen haben? Haben die einen Anschlag auf die Planken genagelt? So hatte ich das nämlich mal gemacht… Und mit einer Fräse und mit einer Kreissäge? Hatte leider selber keine Gelegenheit mit denen zu sprechen…

Beste Grüße aus Kiel,
Tim

Hallo Tim,
vielen Dank für deine Bilder! Die arbeiten ja offenbar richtig schnell. Zu den Nuten kann ich leider nichts sagen, sorry.
Schönen Gruß
Malte

Update 02.11.2013 – Antwort von Fotograf Peter Hundert, der mit beim Projekt ist:

Fotos und Infos zum Hanseboot Refit gibt’s hier im Blog der Ostsee Segler Gemeinschaft: www.sailog.de . Der Pirat „Holtbock“ ist einer von drei Holzpiraten die der Verein betreibt in der Segelausbildung.

Hier die Links zu den bisherigen Beirägen dort:
Tagebuch Holtbock – das Refit auf der Hanseboot 2013
Refit Arena mit Holtbock, Tag 1: Samstag
Refit Arena mit Holtbock, Tag 2: Sonntag

Update 04.11.2013 – Schöner Blogeintrag beim Projekt mit Video:

Bitte lest den ganzen Blogbeitrag, der heute online ging:

Holtbock auf der Messe, Abschlussbericht

Die zwei Videos verlinke ich jedoch gleich hier direkt.

Video von Yacht TV

http://tv.yacht.de/video/Hanseboot%253A-Piratenrefit-in-zwei-Tagen/6b0930a05547ce5814fd34916c3ae9cb

Entstehung und Entwicklung der Verbands-Jollenklassen in Deutschland

Für alle Liebhaber von Holzsegeljollen möchte ich heute das Buch „Entstehung und Entwicklung der Verbands-Jollenklassen in Deutschland“ von Manfred Jacob vorstellen. Er beschreibt sehr schön zahlreiche Segeljollen mit ihren Rissen. Viele davon sind heute längst Geschichte und wenn überhaupt, dürften nur sehr wenige Exemplare bis heute überlebt haben.

Hier der Auszug über die Pirat Segeljolle, welche Teil der deutschen Segelgeschichte ist:

Eine sehr lesenswerte Lektüre, die man sich hier oder hier online ansehen kann.

Manfred Jakob ist selbst Holzjollensegler und seit vielen Jahren in der 22er J-Rennjollen Szene unterwegs. Diese Klasse gehört neben dem Holzpiratenfestival zu den ganz wenigen Bootsklassen, bei der sich Holzjollen einer Bootsklasse noch regelmäßig treffen.

Pirat Abenteuerfilm im TV

Fundstück aus dem Jahre 2002, als es das Holzpiratenfestival noch nicht gab (ab 2004). Holzpirat G 2028 in Hamburg spielt eine große Rolle in einem 26 minütigen Abenteuerfilm für Jugendliche und taucht recht häufig in der Handlung mit großartigen Bildern auf. Für Holzpiratenfans ein Muss.

https://www.youtube.com/watch?v=ZNADrBCHP5U

Fotos 2013 nun online

Ohne den Tag der Deutschen Einheit heute, würde ich so viele nette Holzpiratensegler aus dem Osten seit Jahren nicht kennen. Freuen wir uns also, das es dieses friedliche, historische Ereignis 1989 gab. Vor nicht all zu langer Zeit wäre es nicht selbstverständlich gewesen miteinander segeln zu gehen, wie auf dem Holzpiratenfestival. Dieses Jahr am 11.-13. September 2013 geschah dieses nun schon zum 10. Mal in Folge, eine paar Bilder dazu findet man nun auf der Seite „Fotos 2013„.

CIMG50458-holzpirat-HPF13-Malte_640px

CIMG50564-holzpirat-HPF13-Malte_640px

CIMG50568-holzpirat-HPF13-Malte_640px

CIMG50631-holzpirat-HPF13-Malte_640px

IMG_0007_holzpirat-HPF13-Dauda_640px