Meine alten Beschläge

Neulich habe ich beim Aufräumen die Tüte mit den alten Beschlägen meiner Holzpiraten Segeljolle gefunden. Als ich das Boot damals im Jahr 2000 für umgerechnet 200 EUR kaufte, hatte schon jemand sich an der Restaurierung versucht und aufgegeben. Das Deck am Bug war abmontiert und auch alle Beschläge abgeschraubt worden. Wohin kommt das alles, fragte ich mich, denn eine Vorlage wie meine Seite mit den Detailfotos gab es damals nicht im Internet.

Alte-Beschläge-Holzpirat-CIMG74945

Schließlich habe ich fast alles neu kaufen müssen, da die alten Beschläge rott und nicht erhaltenswert in meinen Augen erschienen. Den Baumniederholer werde ich aber wohl wieder montieren, den kann ich noch gebrauchen 🙂

3 Gedanken zu „Meine alten Beschläge

  1. Danke für den Beitrag – dazu eine Frage (die vielleicht auch andere interessiert): gibt’s wo eine Quelle für Ersatzteile für „alte“ (= aus den 60er Jahren) Beschläge? Z.B. einen Stopper für eine Schiene (der bei mir gebrochen ist und den ich daher gerne original ersetzen würde)?

    • Hallo Siegfried,
      mir nicht bekannt. Kann jemand helfen?

      Ich vermute wie es so oft ist: alles hat seine Zeit und irgendwann ändern sich die Dinge eben. So sind viele Sachen heutzutage aus Plastik und nicht Metall da preisgünstiger. Die Nachfrage sinkt und irgendwann lohnt es sich wirtschaftlich einfach nicht mehr so etwas in der alten Art herzustellen.
      VG Malte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.