Alte Reifen

Ohje, bloß kein Panne bekommen mit so einem alten Reserverad. Der ist nur noch Deko.

Gut abgehangen 🙁

Wie seht ihr das? Wann würdet ihr die Reifen zur Sicherheit mal erneuern an eurem Hänger? Die 100er km/h Zulassungen müssen das ja alle 6 Jahre ohnehin nachweisen, aber die 80er Hänger nicht. Meine Reifen sehen noch sehr gut aus (oberflächlich betrachtet), da sie der Sonne kaum ausgesetzt waren. Keine Feinrisse/Altersrisse oder so zu erkennen, aber … sie kommen in die Jahre. Was denkt ihr?

4 Gedanken zu „Alte Reifen

  1. Alle 10 Jahre alle Reifen neu anschaffen, sagte mein Anhängermensch.
    Material altert ja mit und mein Hänger STEHT im Sommer ziemlich viel in der Sonne – im Winter mit Boot kalt draußen, wenn auch entlastet – also eher wenige Kilometer, aber viel Witterung. Ersatzreifen habe ich bei 80er-Hänger gar nicht – ups!

  2. Also ich jage meinen Trailer jedes Jahr durch’n TÜV … die Radlager werden so alle 5 Jahre mal angemotzt … einmal hab ich sie sogar schon tauschen lassen (müssen 😡), aber die Reifen sind bis jetzt noch immer durchgegangen 😇. Und den Reservereifen dürfte der TÜV noch gar nicht entdeckt haben …

  3. Also ein Radlager war bei mir auch schon mal fällig, das war quasi ab Werk schon schlecht. Ich dachte das Surren sei normal, aber der TÜV bemängelte das Spiel später. Seit dem ist der Hänger schön leise 🙂

    Alle 10 Jahre Reifen neu? Hhm … mein Hänger ist von 2001…..schauen mer mal.

  4. Sofort tauschen, wenn es damit auf „richtige“ Straßen geht. Uns ist beim Auto neulich ein überlagerter, aber vom Profil noch guter Reifen geplatzt (ca. 12 Jahre alt). Zum Glück war die Autobahn leer und die Laster haben nicht mit uns Billard gespielt. – Wir hatten den Wagen geerbt und uns nur das Profil, aber nicht das Alter der Reifen angesehen. Der Wagen wurde vom Vorbesitzer nur wenig gefahren – im Gegensatz zu unserem Standardwagen, bei dem wir auf Grund der Laufleistung die Reifen alle 3 Jahre tauschen müssen. Daher hatten wir das nicht auf dem Schirm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.