50m Kabeltrommel – besser ist

„Was soll das denn nun? Fällt ihm jetzt gar nichts mehr ein?“ – mag man jetzt denken 🙂

Nein, dieses unscheinbare, aber unverzichtbare Hilfsmittel möchte ich heute mal hier hervorheben. Noch heute habe ich viel Freude daran, dass ich mir seinerzeit „etwas Ordentliches“ gekauft habe.

Als ich bei meiner Restaurierung (siehe hier) bei einem Bauern in einer Scheune unter kam, war die nächste Steckdose weit weg. Die häufig zu sehenden 25 Meter Trommeln wären knapp bemessen gewesen, zudem war mir Qualität wichtig. Keine Plastiktrommel, drehbarer(!) Griff und ein gutes Kabel. Also mein Tipp: spare nicht am falschen Ende, sondern nimm gleich eine 50m Kabeltrommel.

Der Stecker – er hat natürlich durch das viele Aufrollen etliche Meter Schleifweg hinter sich.

Volle Trommel! Keine halbe Sachen wie bei den 25ern

Auch nach der Restaurierung hat sich bis heute diese 50m Kabeltrommel vielfach bewährt und ich bin froh nicht am falschen Ende gespart zu haben 🙂

Ich sag: DANKE !!!

3 Gedanken zu „50m Kabeltrommel – besser ist

  1. viel besser als noch eine unbezahlte Werbung für jemanden, der mit pic’s von uns satt Geld verdienen möchte

    Lieber Kabeltrommel als Werbetrommel 🙂

    • Glaub mir Mike, „satt“ ist wirklich etwas anderes, da er mir seine bisherigen Verkaufszahlen mitgeteilt hat.
      Anyway, groß Werbung mache ich ja ohnehin nicht hier und ich denke alles ist im Rahmen.

      Ihr glaubt nicht, wer sich alles schon die Jahre über bei mir für Werbung / Produktberichte gemeldet hat. Ziel ist ja immer mehr Reichweite bzw. ein besseres Ranking bei Google zu erhalten durch Links von mir.

      Es gibt nur zwei Ausrüsterfirmen für die ich hier gerne werben würde, da diese schöne Beschläge und Ausrüstung für uns Holzsegler im Angebot haben. Der aufmerksame Leser hat zumindest einen davon schon mal ausführlicher gefunden bei mir 🙂

      Nix für ungut,
      Euer Malte

  2. Und was man auch nicht vergessen sollte: 5x10m Schnüre aneinander gesteckt, ist keine 50m Schnur. Die Übergangswiderstände der Schutzleitersteckverbindungen addieren sich und dann fliesst im Fehlerfall ein höherer Strom durch den Körper vom Restaurator.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.