Einmal Holzpirat wenden bitte

BEN aus dem Holzpiratenforum ist gerade dabei seinen Holzpiraten wieder in Schuß zu bringen. Hierfür hat er ihn mit einer selbst ausgedachten Konstruktion bei sich auf den Kopf gedreht, um das Unterwasserschiff zu bearbeiten. Wie das genau geht hat er in einem tollen Video festgehalten und uns hier zur Verfügung gestellt. VIELEN DANK, segelben!

Mehr könnt ihr im HPF-Forum hier weiterlesen.

5 Gedanken zu „Einmal Holzpirat wenden bitte

  1. Ben, einfach eine super Idee. Der Versuch, diese auch bei mir umzusetzen, scheitert leider an der geringen Deckenhöhe im Schuppen. Dein Film hat mir aber eine gute Idee in den Kopf gesetzt. Dazu hier dann aber mehr nach erfolgreicher Ausführung.
    Gruß Sven

  2. Hervorragende Lösung, die in punkto Einfachheit des Wendevorgangs weit über das hinausgeht, wie ich es immer mache.
    Eine Frage noch zum Verfahren von Ben: Reicht der offenbar höhere Reibungskoeffizient der verwendeten Bänder aus, dass das Schiff beim Drehen nicht ( in die alte Lage) rutscht. Ich muss bei der Verwendung von Kunststoffseilen eine zusätzliche ( aufwendige) Maßnahme treffen , damit das Schiff nicht in den Seilen rutscht.

    Gruß
    Horst ( GO-1069)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.