Holzpiraten Forum

Normale Version: Pirat sucht Asyl im Juli
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Liebe Alle,

Sohnemann und ich werden im Juli den Saaler Bodden unsicher machen (V2 der Regenwanderung vor dem iHPF 2017 sozusagen), und danach einige Tage in Hamburg zubringen. Ich möchte das Boot nicht in Ribnitz lassen, denn das wäre für den Nachhauseweg von Hamburg nach Wien doch ein ziemlicher Umweg (250km plus)

Frage: wäre es möglich, meinen Hänger samt Pirat einige Tage bei jemand von Euch im Großraum Hamburg abzustellen ... voraussichtlich zwischen 23-Jul-2019 und 27-Jul-2019?

Liebe Grüße
Mike
Servus Mike,
frag mal Sven mit dem du gerade segelst, ob es bei ihm geht, ansonsten hätte ich noch eine Idee. Das besprechen wir am Freitag auf dem iHPF, okay?

Viel Spaß beim Segeln auf der Müritz