Feuerwerk auf dem Holzdeck

Das „Steinhuder Meer in Flammen“, das abendliche Feuerwerk, war auf dem 2015er Holzpiratenfestival ein Highlight. Ich saß bei Mike zu Gast mit auf seinem Boot und genoß die Abendstimmung. Christoph machte Fotos (danke dir!) auf dem spiegelglatten See und zeigt uns hier wie sich das Ereignis im Wasser und an Deck spiegelte.

flame1-Feuerwerk-auf-dem-Holzdeck flame2-Feuerwerk-auf-dem-Holzdeck flame3-Feuerwerk-auf-dem-Holzdeck

Er hat auch ein Video hochgeladen, siehe hier:

Peter wollte seinen Holzpiraten eigentlich verkaufen

… aber nach dem Festival sagte er am Tisch zu mir: „Na ich glaube, ich motte meinen Piraten noch einmal ein, damit ich nächstes Jahr wieder mit dabei sein kann!“

Peter, schön das du das gesagt hast 🙂 Freut mich wirklich sehr, dass du so ein tolles Wochenende mit uns erlebt hast. Bis nächstes Jahr also!

Hier Peter an der Pinne seiner Gesa VI, einem schnellen Bünner Bau (Platz 2 von 21 hat er 2015 ersegelt).

Peter-mit-Gesa-VI-CIMG69245

Seine Plakette von Bünner aus Hamburg erweitert meine Sammlung von Werftplaketten. Hat jemand zufällig einen Holzpirat von Hein?

Werftplakette-Bünner-CIMG69503

Die Wettfahrten aus Sicht des GPS Trackers

Mike Dauda, der Selbstbauer aus Österreich, hat die Wettfahrten auf dem Holzpiratenfestival 2015 (Fotos hier) mit seinem Piraten „Flame“ per GPS mitgetrackt. Der Kurs lautete: Startlinie – 1 (Luvtonne) – 2 – 3 (Leetonne) – 1 – 3 – Ziellinie. Die blauen Linien sind das Startvorgeplenkel unterhalb der Startlinie in Lee. Insgesamt wurden vier Wettfahrten absolviert. Die Luvtonne 1 war hart umkämpft und erlebte neben einigen Berührungen auch einen Versetzer.

HPF15-GPS-Tracks-MikeD-Flame

Mike hat dazu eine App für sein iPhone benutzt, welche er hier schon rezensiert hat. Vielen Dank für die Datennachbearbeitung, Mike!

PS: witzig, während der Wettfahrt hatte ich den Eindruck weit draußen auf dem See zu sein, aber dem war ja eigentlich gar nicht so 🙂

Eigentlich wolltest du nur Fotos machen

… für deine eigene Restaurierung. Du fährst zum Holzpiratenfestival und … auf einmal segelst Du sogar mit! Was für ein tolles Erlebnis! 🙂

Sven-ohne-Boot_IGP0614

Genau so ist es Sven aus Hamburg ergangen (oben als Vorschoter). Lest selbst seinen Kommentar. Es hat ihm so gut gefallen, dass er nun ein Ziel hat: beim nächsten Holzpiratenfestival mit dabei zu sein! Freut mich das es dir so gefallen hat, Sven 🙂 . Alles Gute für deine Arbeiten am Boot!

Hallo an alle Piraten! Da ich ganz unverhofft am Samstag an den Regattan, auf der Aurum G2062 von Jürgen, teilnehmen könnte. Hatte ich endlich die Gelegenheit ein ganzes Rudel von Piratenjollen Live in Aktion zu sehen. An dieser Stelle ein Riesen Dankeschön an Jürgen, ein perfekter Tag!!! Eigentlich wollte ich nur einige Fotos schießen und mir Infos zu den Restaurierungen der Boote einholen um diese am eigenen Boot umzusetzen. Das es zu einem perfekten Segeltag auf dem Wasser wird damit habe ich nicht gerechnet. Vor Aufregung habe ich dann auch nicht ein Foto geschossen ? Nicht so schlimm. Leider habe ich diesen Tag dann doch etwas zu schnell abbrechen müssen, da ich am Abend von meiner Familie dringend zurück erwartet worde. Somit habe ich es versäumt Telefonnummern oder ähnliches auszutauschen. Dieses wird selbstverständlich nachgeholt. Jetzt werde ich mich noch stärker in die Restauration meines Bootes vertiefen, um den Termin für das Festival 2016 zu schaffen. In diesem Sinne “ bis zum nächsten Jahr “ G 2544 Bootswerft Fricke Baujahr April 1965 Gruß von der Alster an alle⛵️