Fotos 2011

2011 trafen sich die Holzpiraten zur Urlaubszeit Anfang Juli. Bei 24 Grad Celsius, viel Sonnenschein und 2-3 Windstärken ….

konnte gut gesegelt werden bis auf der Zielkreuz in der 3.Wettfahrt der Himmel seine Schleusen öffnete und ein Unwetter mit 7 Windstärken (in Böen bis 10) über das Regattafeld hinwegfegte.

Ein Holzpirat kenterte, lief voll Wasser und konnte aber abgeschleppt werden von mir.

Nach ca. 20 Minuten war der Spuk vorbei und die Sonne verhalf uns noch zu einem schönen Abend am und später im Bootshaus der Jugendherberge Mardorf. Die Bilder des Tages per Beamer an die Wand geworfen sorgten so für Unterhaltung und einen runden Abend.

1 thought on “Fotos 2011

  1. Lieber Malte,

    erst noch einmal ganz lieben Dank, dass Du mich dieses Jahr eingeladen hast zu Eurem Holzpiratenfestival und mich zum „Vorschoter“ erkoren hast. Leider hat es ja nicht ganz gereicht, um Deine diesjährigen ehrgeizigen Ziele zu erreichen, aber ich denke, Du siehst das auch sportlich.

    Meine Erwartungen wurden übertroffen und es hat mir sehr gut gefallen und viel Spaß gemacht. Es war wirklich eine sehr gute sympathische Truppe und ich habe mich rundum wohl gefühlt, wenngleich ich zu den teils speziellen Segelthemen als eigentlich Nichtsegler nur bedingt beitragen konnte. Zum Glück hast Du mich vorab mit ausreichend „Seemannsgarn“ versorgt, so konnte ich wenigstens vom Hörensagen dazu teilweise was beitragen. Die Regatta am Samstag war ein echtes Erlebnis vor allem der sehr plötzliche Wetterumbruch mit dem einsetzenden Sturm, bei dem ich anfänglich doch etwas besorgt war und mich sehr aufs Festland gewünscht habe, ich habe mich dann aber schnell wieder sicher gefühlt mit Dir und zum Glück nicht nach oben geschaut, wo sich der Mast gebogen und gewunden hat. Besonders beeindruckt hat mich, wie spannend die Regatta war und wie ungemein taktisch Segeln sein kann. Deine taktische Doppelwende war allerdings zu viel für mich und ich bin froh, dass wir das Kentern gerade noch verhindert haben. Kenner werden das passende Bild zu der Aktion oben leicht finden.

    Jeder, der einen Holzpirat hat, sollte an Eurem Festival teilnehmen, ich denke, er würde es nicht bereuen. Die Holzboote haben schon einen besonderen Charme und auch ich konnte mich der Geschichte und der Emotionen, die so ein Holzpirat ausstrahlt nicht entziehen. Wie öde ist dagegen ein Kunststoffboot?

    Daher nochmals vielen Dank für das wunderbare Wochenende und das besondere Erlebnis.

    p.s. Was Du auf der Seite als nächstes unbedingt bringen solltest, sind die Bilder von Guidos Tour und die sagenhaften Bilder seines Holzpiraten im türkisfarbenen Meer, die sind der Hammer.

Kommentare sind geschlossen.