Weiße Fender – schön, aber …

Zu einem Holzrumpf einer Segeljolle sehen weiße Fender zweifellos sehr schick aus. Leider ist die eigentliche Aufgabe schnell übersehen: den Rumpf vor Schäden zu bewahren und auf Abstand zu halten von anderen Booten oder dem Land. Letzteres ist im Regelfall nicht gerade sauber und so sehen dann die neuen Fender auch ganz schnell aus:

Dieses Fotos zeigt sehr deutlich „das Problem“. Es empfehlen sich daher eher dunkelfarbige Fender… 🙂

Schwarzer-Fender-Holzpirat-CIMG32411-640x480

Nur noch 4 Wochen – dann segeln wir gemeinsam …

Hallo zusammen,

nur noch 4 Wochen sind es zum diesjährigen Holzpiratenfestival! Mir liegen zahlreiche Anmeldungen oder Zusagen vor, darunter mein erster Teilnehmer aus Berlin und der erste Holzpirat aus Tschechien. Mal wieder mit vielen netten Seglern zusammen zu kommen, über das Hobby Holzjolle sich auszutauschen, gemeinsam zu segeln und zu feiern wird wieder ein wunderbares Erlebnis werden.

Ich freue mich sehr und wünsche allen Teilnehmern und Interessenten eine gute und sichere Anreise. Wir sehen uns dann hier.

Malte

Klappbarer Mastriegel

Beim Aufstellen des Holzmastes im Holzpiraten ist ein Mastriegel eine schöne Hilfe. Solange das Vorstag nicht gesetzt ist, besteht die Gefahr des ungewollten Umfallens des Mastes. Der Mastriegel verhindert diese Gefahr. Hier ein Muster aus Bronze:

Im inoffiziellen Bauplan 4b kann man sich eine Vorlage ansehen. Mehr zu Bauplänen des Holzpiraten siehe die Seite Baupläne.

Weiteres Holzpiratenvideo aus Berlin

Nico aus Berlin hat ein weiteres Video von seinem Holzpiraten auf der Vereinsregatta bei YouTube hochgeladen.

http://www.youtube.com/watch?v=G8AaPZLCs-o

Nico hat ein weiteres schönes Video letzten Sommer online gestellt, wie ich hier berichtete. Ich freue mich sehr, da Nico zum diesjährigen Holzpiratenfestival (in 5 Wochen) anreist und wir uns so persönlich kennenlernen werden – YouTube sei Dank.

Holzpirat-Flotille 2012

Wir waren unterwegs – Wandersegeln! Zwei Holzpiraten mit 3 Personen kamen nach der sehr kurzfristigen Ankündigung zusammen.

Gestartet sind wir in Barth, westlich von Stralsund mit dem Ziel Hiddensee und Ralswiek auf Rügen.

Es kam anders. Die starken Winde von 5 Bft und mehr zwangen uns unsere Pläne zu ändern …

…. wie genau, werde ich hier bald ausführlich berichten.

Für 2013 werden wir uns die Route wieder vornehmen, dann wohl mit einer größeren Holzpiraten-Flotille. Bei mir haben sich doch einige Interessenten für eine Flottillenfahrt im Sommer 2013 gemeldet, weitere sind gerne willkommen. Einfach eine Email an uns senden oder hier einen Kommentar mit Emailadresse (die wird nicht veröffentlicht) hinterlassen.