Segeln einmal anders – kein Wasser, kein Holzrumpf…

…dafür Räder und Strand! Was für ein Spaß!

Ein alter Traum ging für mich in Erfüllung, doch der Weg dahin war nicht leicht.

5 Absagen wegen Flaute bevor es dann im 6. Anlauf endlich klappte:

5 Beaufort, Wind satt, da nahm ich ein kaltes Wochenende im Februar auch bei 0 Grad Celsius gern hin, Hauptsache: ordentlich Wind!

Dick eingepackt in Skiklamotten und Segeloverall ging es los. Der Schnupperkurs angeboten von Nordwind-Wassersport beim Strandsegelclub St. Peter-Ording kann ich jedem Segler uneingeschränkt empfehlen und selbst für „Landratten“ ist dieser Sport schnell erlernt.

Neue Seite „A&R Baunummern“

Hallo,
heute freue ich mich Ihnen eine neue Seite zu den Holzpiraten von Abeking & Rasmussen zu präsentieren. Diese Werft ist sehr bekannt und ihre Holzpiraten genießen einen hervorragenden Ruf. Sie haben vielleicht einen A&R Holzpiraten? Schauen Sie mal auf dieser Seite nach, ob Sie ihn finden.

Hier geht es zur neuen Seite mit den A&R Baunummern.

Holzpiraten Restaurierung in Berlin

Moin zusammen,
neulich erhielt ich folgende nette Nachricht eines anderen Holzpiraten. Schaut mal rein, sehr schön gemacht! Ich hoffe wir treffen uns mal irgendwann persönlich.

Hallo Piraten,
ich wollte nur mal die Gelegenheit nutzen, um Euch für die Piratenseite zu danken.
Ich schau immer wieder gerne mal vorbei. Mit meinem Holzpiraten habe ich es noch nicht zu eurem Treffen geschafft, aber irgendwann klappt es bestimmt mal. Mein Pirat „Piet“ ist BJ 1956 (VEB Yachtwerft Friedrichshagen). Danke vor allem für die Detailaufnahmen. Die habe ich mir schon manchmal beim Arbeiten am Boot gewünscht.
Über die Restaurierung meines Bootes habe ich ein kleines Video ins Netz gestell.

Viele Grüße aus Berlin
Nico

Neue Unterseite „Detailfotos“

Auf der neuen Hauptseite „Die Segeljolle“ gibt es nun eine erste Unterseite mit „Detailfotos“ zum Holzpiraten. Hier sind erstmals im Internet Nahaufnahmen von verschiedenen Beschlägen und Ausbaudetails in einer Sammlung zu sehen. Dieses ist für Leute die einen Piraten restaurieren sicherlich eine wertvolle Informationsquelle. Immer wieder haben wir Besucher auf dem Festival, die sich Anregungen für Ihre Restaurierung suchen und meist sehr von der Vielfalt der Jollen überrascht sind. Die neue Seite erspart nun vielleicht das Fotografieren vor Ort, nicht aber das persönliche Gespräch mit dem jeweiligen Holzpiraten Eigner. Der Austausch über Erfahrungen und wichtigen Hinweisen machen hier „das Salz in der Suppe“ aus, also einfach vorbei kommen und uns ansprechen.

Liebe Holzpiraten-Restaurierer:
möge diese Seite Sie unterstützen und die Restaurierung gut voran bringen. Umso schneller können Sie dann Ihren Holzpiraten bei uns auf dem Festival mitbringen, präsentieren und natürlich segeln 🙂 ! Wir freuen uns auf Sie!