Rückblick: 75 Jahre Pirat Segeljolle

Mensch, wie die Zeit vergeht! Bevor der Pirat bald 80 Jahre alt wird, möchte ich zurückschauen auf 2013, als in Berlin am Tegeler See das 75.Jubiläum gefeiert wurde. Es war eine großartige Veranstaltung. Aus vielen Nationen nahmen über 140 Piraten teil, ein sehr großes Feld für Piraten – sensationell! Ganze 13 Boote davon waren Holzpiraten, von denen wiederum ein Großteil die regelmäßigen Teilnehmer des Holzpiratenfestival stellten.

Am Wochenende stolperte ich zufällig über diesen Schlüsselanhänger, den ich mir als Erinnerung vor Ort damals erstellen ließ.

Ein sehr schönes Stück – zu schön zum Benutzen, da sich die feinen, mit Laser eingebrannten, Gravuren im Alltag schnell abnutzen würden. Egal, im Schrank liegend hat man auch nichts davon und daher nehme ich meinen Fund zum Anlaß :

a) diesen nun täglich zu verwenden und
b) eine gesonderte „75 Jahre Pirat“ Seite hier zu erstellen.

Auf dieser Seite fasse ich also endlich alle hier schon vertreut veröffentlichten Einzelbeiträge inklusive des Videos von mir zusammen an eine leicht auffindbare Stelle. Viel Spaß.

Nachtrag Berlin 75 Jahre Pirat – Ergebnisliste der Holzpiratenwettfahrt

2013 wurde der Pirat 75 Jahre alt. An der Jubiläumsregatta mit über 140 Segeljollen waren auch 13 Holzpiraten beteiligt. Hier reiche ich die Ergebnisliste von damals nach:

PDF_icon

Mehr zur Veranstaltung hier auf der Seite in diversen Artikeln.

Ein Holzmast ist schön

Ich habe das Glück, dass mein Holzpirat auch mit einem Rigg aus Holz ausgestattet ist. Dies ist nicht selbstverständlich, gibt es doch eine große Anzahl von Aluriggs bei den hölzernen Pirat Segeljollen.

Im Detail ist mir immer wieder aufgefallen wie unterschiedlich die Masten doch ausfallen. Von sehr stabil wirkenden dicken Masten bis hin zu filigran dünnen Regattamasten habe ich viele Varianten gesehen. Hier ein Beispiel eines eher dickeren Mastes, den meiner eigenen Holzpiraten-Jolle:

Holzmast1-Holzpirat-CIMG47059

Aufgenommen vor dem Tegelersegel Club in Berlin anlässlich der 75-Jahre-Pirat-Jubiläumsregatta.

Holzmast2-Holzpirat-CIMG47058

Holzmast „at night“ 🙂

Holzmast3-Holzpirat-CIMG46995

Lob von Ehrenrat der Klassenvereinigung

Fundsache zur 75-Jahre Pirat Jubiläumsregatta, zu der ich schon mehrfach hier berichtete.

Hier ein Auszug aus dem Reisebericht von Carsten Jansen (Ehrenrat der Klassenvereinigung) :

Es war auch toll endlich einmal einen Teil der Holzbootcrew persönlich kennenzulernen. Denn die Truppe um Malte Storn leistet auch sehr viel Gutes für die Klasse und es zeugt von großer Liebe zum und für den Piraten, wenn man sich die nicht so pflegeleichten Boote anschaut oder wenn man die Restaurierungen auf der tollen WEB-Site: holzpirat.org anschaut. Hut ab vor eurer Leistung, die auch hilft der Klasse Ewigkeitscharakter zu verleihen.

Quelle: Wassersport-Verein-Güstrow 1928 e.V., siehe vollständigen Artikel hier.

G48-CIMG46944-75-Jahre-Pirat-1024px

v.li.: Carsten Jansen (Ehrenrat der Piraten Klassenvereinigung) und Malte Storn (Festival der Holzpiraten)

Pirat als Museumsstück

Liebe Holzpiraten da draussen,

nun ist es also „amtlich“- ihr segelt ein Museumsstück! Während dieser schöne Pirat sein Dasein schon im Deutschen Technikmuseum in Berlin fristet, segeln wir noch unsere alten Schätzchen weiter. Ich hoffe es animiert weitere Mitmenschen dazu die alten Holzpiraten zu restaurieren und am Leben zu erhalten, damit nicht eines Tages dieser Pirat der letzte verbliebene Holzpirat seiner Klasse sein wird.

Technik-Museum-Berlin-Pirat-Bild-2-620px

Copyright © SDTB – Deutsches Technikmuseum in Berlin

Damit das Erhalten dieser alte Jollen mehr Spaß macht, gibt es diese Internetseite. Sie ist eine Quelle für zahlreiche Informationen rund um den Piraten aus Holz und Anlaufpunkt für eine kleine, nette Szene von „Holzwürmern“ die sich jedes Jahr zum gemeinsamen Austausch und zur bekanntesten Klassikersegelregatta dieser Jollenklasse treffen. Die Pirat Jolle ist, wie auf den Bildern oben und unten zu sehen, ein wahres Stück Segelgeschichte. Bei uns auf dem Holzpiratenfestival „lebt sie noch“…

Technik-Museum-Berlin-Pirat-Bild-1-826px

Copyright © SDTB – Deutsches Technikmuseum in Berlin

Ich danke dem Technikmuseum Berlin (Dr. Zugaro) und der Hilfe der Klassenvereinigung der Piraten (Helmut Loos & Carsten Jansen) für die freundliche Zusendung dieser Bilder.