Bodenbretter sichern

Diesen Tipp will ich schon lange weitergeben 🙂 . Im Falle einer Kenterung können die Bodenbretter im Holzpiraten rausfallen. Sie gehen zwar nicht unter, aber schwimmen nur dicht unter der Wasseroberfläche und sind schnell nicht mehr zu erkennen. Bis man seine Jolle wieder aufgerichtet hat (wenn überhaupt möglich) ist viel Zeit vergangen, und die Bodenbretter für immer außer Sichtweite. Ersatz ist dann mühsam selbst gebaut und teuer.

Gerd-Christian vom Holzpirat „Lynkeus“ G  1727 hat uns mal einen tollen Tipp zum Sichern der Bodenbretter gezeigt:

Wer hat auch einen schönen Holzpiraten-Tipp für mich? Ich freue mich über Hinweise, Kommentare und Fotos.

Seite Tipps & Tricks aktualisiert

Ich habe heute die Seite Die Segeljolle / Tipps & Tricks aktualisiert. Mit der Zeit sind zahlreiche Themen im Blog neu entstanden und jetzt stehen statt 5 nun 19 Tipps & Tricks auf der Seite, die nicht nur Holzpiraten interessieren dürfte. Hier die Übersicht der Themen und viel Spaß bei der Lektüre.

  • Wasser lenzen – klassisch oder modern
  • Beschläge in Bronze
  • Mastauflage (Masttransport)
  • Rettungsleiter für Segeljollen
  • Verklicker reparieren
  • Weiße Fender – schön, aber …
  • Bronzeschrauben
  • Die goldene Göhl bei A&R Holzpiraten
  • Schwertkasten abdichten
  • Bodenbrett für Bug – nicht nur für Wandersegler
  • Holzjolle vor dem Segeln vorwässern
  • Sliptrailer mit Bootsnamen markieren
  • Segel schonend aufbewahren
  • Hängerkupplung – Stützlast kontrollieren
  • Bootstrailer – Lichtleiste holzschonend sichern
  • Vorstagspanner – kein schlagendes Vorstag mehr beim Segeln
  • Ruder – Sicherung gegen Herausfallen
  • Deckkratzer durch Baumnock vermeiden
  • Bootsanhänger – Klapperndes Geräusch abstellen

–> mehr Details auf der Unterseite Tipps & Tricks.

Bodenbrett für Bug – nicht nur für Wandersegler

Ich möchte hier gerne eine Erweiterung für den Holzpiraten vorstellen, die nicht in den Bauplänen (Blatt 1 und 2) vorgesehen ist, sich jedoch in der Praxis bei mir als große Hilfe bewährt hat.

Ich habe mir für den Bugbereich dieses Bodenbrett gebaut:

Bodenbrett für den Bug im Holzpiraten

Die Vorteile  sind schnell ersichtlich:

  • mitgenommen Ausrüstung kommt nicht mit Wasser von unten in Kontakt
  • Taschen können leicht bis ganz nach vorne unter das Deck geschoben werden ohne an den Spanten hängen zu bleiben (= bessere Raumausnutzung)
  • das zusätzliche Gewicht ist vernachlässigbar

Bevor man die Säge an das richtig gute Holz ansetzt (in meinem Fall Mahagoni), empfiehlt es sich eine Schablone vorher anzufertigen, um die richtigen Abmessungen und Auflagepunkte zu testen.