Jolle wenden mit Schablone

Der vorherige Beitrag hat ja schon viel Begeisterung und Anerkennung ausgelöst. Nun hat sich auch Sebastian H. bei mir zum selben Thema gemeldet. Hier seine Lösung zum  leichteren Drehen des Bootes.
Sebastian hat aus einer Tischlerplatte einen „großen Kreis“ (Durchmesser 1750mm) am Spiegel befestigt. Hierzu wurden 4 Löcher benutzt, zwei für die Heckösenschrauben und 2 für die Schraubzwingen wie auf den Bild zu sehen. Gut abgepolstert wurde dann der Pirat gerollt.

Vielen Dank für deinen Tipp und die Fotos, Sebastian!

Segeln lernen mit dem Piraten

Hallo zusammen,
eben bin ich beim Surfen über diesen Segellehrplan der TU München gestolpert. Dort kann man einen 26 seitigen Auszug eines 109 seitigen Lehrplans zum Segeln sich ansehen – alles wird toll mit Bildern erklärt anhand ….. der Pirat Segeljolle 🙂 Selbst Holzpiraten (siehe Seite 22) haben sie anscheinend dort (im Jahr 2005). Tolles Dokument, welches ich hier verlinke:

Screenshot PDF