Aktuelle Klassenvorschriften

Die Klassenvorschriften der Piraten Klassenvereinigung sind überarbeitet worden und liegen in neuer Fassung (Stand 1.4.2015) hier bei der KV vor bzw. als PDF-Download auch hier.

Die einzige Änderung betrifft Regel 17.2.1 (I): „Das Liektau am Unterliek des Großsegels darf maximal 100mm (vorher: 50mm) vor dem Schnittpunkt zum Achterliek enden.“

Screenshot-Klassenvorschriften-20150628

Klassenvorschriften aktualisiert

Helmut Loos von der Piraten Klassenvereinigung hat mir die neue Version der Klassenvorschriften zugeschickt. Unter anderen kann das Kopfbrett am Großsegel nun 140 mm statt 130 mm breit sein, die dazugehörige Zeichnung auf der Seite Baupläne habe ich hinzugefügt. Mehr Details zu den Vorschriften kann man dem PDF-Dokument entnehmen:

Klassenvorschriften – Stand: April 2012

 

Baupläne der Klassenvereinigung

Ab heute kann ich nun auch die offiziellen Baupläne der Piraten Klassenvereinigung zum Download zur Verfügung stellen. Auf der Seite Die Segeljolle / Baupläne sind diese neben unseren bisherigen Plänen verfügbar. Helmut Loos, Mitglied des Klassenvereinigung Präsidiums und zuständig für den Bereich Technik, war so freundlich uns die offiziell gültigen Unterlagen zur Verfügung zu stellen. Die von uns bislang zur Verfügung gestellten Baupläne sind überarbeitete Pläne (Schmutzpixel entfernt, usw.), welche keinen offiziellen Charakter besitzen und nicht unbedingt den letzten Stand darstellen.

Umso mehr freue ich mich, dass Helmut Loos mir weitere Unterlagen zur Geschichte der Pirat Segeljolle zur Verfügung gestellt hat, welche nach und nach hier auf der Holzpiraten Homepage erscheinen sollen. Ich möchte mich daher an dieser Stelle ganz herzlich für diese tolle Unterstützung und das entgegengebrachte Vertrauen bedanken! Danke schön, Helmut :), die Liebhaber von Holzpiraten werden das sehr zu schätzen wissen.