Neuer Gartenschlauch als Scheuerschutz

Ich habe mal den Scheuerschutz meines Bootsanhängers dieses Jahr erneuert. Nach über zehn Jahren waren dieser verdreckt, angeschimmelt und unansehnlich geworden. gartenschlauch-78261

Es wurde Zeit für eine kleine Erneuerung, also ab in den Baumarkt.

gartenschlauch-1

Bei mir passt ein 1 Zoll (25mm) dicker Gartenschlauch, den man gut auch als Meterware bekommen kann. Ein Meter Länge reichte mir für drei Auflagen (Bug, Mast vorne und hinten) und so geht es zunächst ran die V-Halterung am Bug zu ersetzen. Weiterlesen

Mastfußbrett

Der Mast beim Holzpiraten steht auf so einem dicken Brett aus Eiche mit einem quadratischen Zapfen. Die hier zu sehenden Beschläge sind jedoch individuell, es gibt zahlreiche Ausführungen für das Führen der Fallen insbesondere am Mastfuß.

Mastbrett-20140921_093740

Das zu sehende Drahtseil rechts her im Foto ist vermutlich ein Durchstrecker für das Vorstag (siehe Vorstagbeschlag mit Dürchführung – Plan 4b), welches nach den aktuellen Bauvorschriften (Seite13 – 15.3) aber verboten ist.

Hier vorne im Bug unter Deck lagert man gerne seine Utensilien während des Segelns. Damit die nicht von unten mit Wasser nass werden und sich besser nach vorne schieben lassen, habe ich bei meinem Holzpiraten die Bodenbretter vorne „verlängert“.

Trimmschablonen (Alumast)

Neulich war ich Vorschoter bei Moritz. Seinen Holzpirat fährt er mit Alumast. So ein Mast und die Salinge geben ihm natürlich mehr Möglichkeiten zum Trimmen als es bei einem klassischen Holzmast der Fall ist. Um die Biegung seines Mastes im unteren Bereich zu beeinflussen hat er sich unterschiedlich starke Trimmschablonen angefertigt, welche er vor dem Mast einsetzt.

Masttrimm-Schablone-HHSC14-CIMG60724s

Eingesetzt werden sie natürlich bevor die Wanten und das Vorstag durchgesetzt werden.

Kupfermanschette für den Holzmast

holzpirat2012_82_Kupfermanschette

Wer gemäß Piraten-Bauplan (Blatt Nr.4) eine Baumgabel verwendet und keinen festen Baumbeschlag, hat am Holzmast einen Bereich der starken mechanischen Belastungen ausgesetzt ist. Hier haben sich zwei Varianten von Manschetten zum Schutz bewährt: aus Leder oder aus Kupfer. Ich persönlich fahre mit Leder finde die Kupfermanschette jedoch besser, da diese nicht verrutschen kann.

Seite Tipps & Tricks aktualisiert

Ich habe heute die Seite Die Segeljolle / Tipps & Tricks aktualisiert. Mit der Zeit sind zahlreiche Themen im Blog neu entstanden und jetzt stehen statt 5 nun 19 Tipps & Tricks auf der Seite, die nicht nur Holzpiraten interessieren dürfte. Hier die Übersicht der Themen und viel Spaß bei der Lektüre.

  • Wasser lenzen – klassisch oder modern
  • Beschläge in Bronze
  • Mastauflage (Masttransport)
  • Rettungsleiter für Segeljollen
  • Verklicker reparieren
  • Weiße Fender – schön, aber …
  • Bronzeschrauben
  • Die goldene Göhl bei A&R Holzpiraten
  • Schwertkasten abdichten
  • Bodenbrett für Bug – nicht nur für Wandersegler
  • Holzjolle vor dem Segeln vorwässern
  • Sliptrailer mit Bootsnamen markieren
  • Segel schonend aufbewahren
  • Hängerkupplung – Stützlast kontrollieren
  • Bootstrailer – Lichtleiste holzschonend sichern
  • Vorstagspanner – kein schlagendes Vorstag mehr beim Segeln
  • Ruder – Sicherung gegen Herausfallen
  • Deckkratzer durch Baumnock vermeiden
  • Bootsanhänger – Klapperndes Geräusch abstellen

–> mehr Details auf der Unterseite Tipps & Tricks.