Der 5K Check

Neulich war ich bei einem Freund, der einen großen iMac mit 5K Auflösung hat. Bei so einem großen Bildschirm konnte ich gleich mal die Darstellung der Homepage und des Hintergrundbildes prüfen. Auf Smartphones sieht man davon nur noch wenig bis gar nichts mehr. Sehr viele Leute gelangen mittlerweile über diesen Weg auf die Seite.

Das sieht aber doch sehr schön aus 🙂  Klasse, so ein 27″ Bildschirm wäre doch etwas für Weihnachten, … eigentlich 🙂

Ich wünsche Euch allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2018!

Mitfiebern beim Volvo Ocean Race

Am Sonntag, den 10. Dezember 2017 ist Start der 3. Etappe von Kapstadt nach Melbourne (6.500 Seemeilen).

Als Segler interessieren mich nicht nur Holzboote. Mit Spannung verfolge ich auch gerade das Volvo Ocean Race. Ein netter Zeitvertreib um über Tage, Wochen bzw. gar Monate diese Regatta in 11 Etappen mit zu verfolgen im Internet. Unvergesslich die spektakuläre Strandung auf einem Riff (siehe hier Bilder und Video) beim letzten Rennen 2014/15 vom Team Vestas im Indischen Ozean.

Dieses Mal gefällt mir gut, dass man zum gefahrenen Kurs nun auch die Windverhältnisse sehr gut sehen kann. Die Darstellung ist á la Windy.com (oder früher schon bei earth.nullschool.net) toll integriert. Sehr spannend zu sehen was für Windverhältnisse vor der Flotte warten und wie sich diese entwickeln. Hinzu kommt die Dynamik des gesamten Wettersystems als solches und wie diese schnellen Boot das nutzen können.

Hier sah es so aus, als ob die Flotte auf dem Weg von Lisabon nach Kapstadt durch ein Flautengebiet segeln musste, …

… aber wenig später veränderte sich das alles ganz anders.

Das Tempo der Boote ist natürlich auch erstaunlich und die Verhältnisse in den Roaring Forties nahe der Eisgrenze nicht vorstellbar. Das muss einem sicher eine unglaubliche Härte abverlangen dort.

Unvergesslich auch die erfolgreiche Teilnahme und der Sieg Deutschlands 2001/2002 mit John Kostecki auf der „Illbruck“. Ich war damals life beim Zieleinlauf in der Kieler Förde als Zuschauer mit dabei (siehe auch hier). Ein tolle Atmosphäre war das, 100.000 Leute säumten die Ufer.

Also, wer das Rennen nicht kennt, dem empfehle ich mal bei der jetzt startenden Runde mitzufiebern. Viel Spaß dabei!

Neulich in Wismar

In der alten Hansestadt Wismar gibt es viel zu entdecken, ich kann einen Ausflug dorthin nur empfehlen. So war ich neulich da, und habe diese Motive mit maritimen Bezug gefunden.

Ein ehemaliger Ausrüster („Segelmacherei und Fabrikation von Oelzeug“). Interessant was so zum Sortiment seinerzeit gehörte.

.. oben schön anzusehen, unten renovierungsbedürftig.

Diese sehr solide Parkbank …

… hat auch witzige Messingplaketten (von links nach rechts)

Das Kuscheltierboot im Laden

Vor einiger Zeit habe ich mal im Urlaub beim Bummeln dieses schöne, kleine Ruderboot aus Holz entdeckt. Eine sehr hübsche Dekoration! Das ist zwar kein Holzpirat, aber das musste ich hier mal zeigen.

Die Website am Ständer existiert leider nicht mehr, aber das hier müsste der Bootsbauer sein.

Irgendwie juckt es in den Fingern das Ding mal zu pullen, findet ihr nicht auch?

Ein Holz-Opti zur Abwechslung – Teil3

Mike Dauda hat sich wieder gemeldet mit weiteren Fotos vom Bau des Optimisten für seinen Sohn.

Dears,
2 weeks passed since my last post, again quite some things happened and we’re beginning to see the end of our road … it’s really exciting …

  • we managed to carry the hull back up into the attic after the bottom-flat-grinding activity … just before it started raining
  • coating has begun … this is a somewhat time consuming process … not so much in labor time but in wait-for-drying time 😉

HolzOptimist-Teil3-image001

two layers of pre-coating + 320grit/wet sanding
and I **love** wet sanding … no dust … no dirt … no changing of sand paper

HolzOptimist-Teil3-image002

Two layers of final coating
the 2nd pass was diluted with ca. 10% of solvent
surface already has a very professional look

A’ s comment: “what a pitty it will be under water most time”

One more pass to go (maybe after a 400grit/wet grinding pass – depends on timing)

HolzOptimist-Teil3-image003

a bit more of varnishing (daggerboard)

aaand … (big drum roll …)

the first name sticker applied !!! (see top right)

HolzOptimist-Teil3-image004

Last Thursday Paul & I went on a big shopping tour for hardware, spars, sail, bouyancy bags and all

3) still waiting for responses from IODA re registration procedure and from the measurement official re date for first measuring of the hull