Wikipedia

Wusstet ihr das diese Website auf Wikipedia als Quelle genannt wird? Die Informationen bzw. Aufzeichnungen zur Piraten Segelklasse auf Wikipedia habe ich immer nur am Rande verfolgt. Irgendwann sah ich dann, dass mich jemand freundlicherweise schon vor über 1,5 Jahren als Quelle verlinkt hatte. Welch Ehre und sehr nett, aber irgendwie auch verwunderlich angesichts meiner schon über 10 jährigen Webpräsenz.

Screenshots Wikipedia 10.3.2017:

Fricke Bootsbau –  moderne Stilelemente

Hier möchte ich euch ein paar Details bei diesem Holzpiraten von Fricke zeigen. Es muss wohl ein Kennzeichen dieser Bootswerft sein, die ihre Boote an der Süllkante mit einem Plastikaufsatz verziert hat – eine Modeerscheinung der 60er? Wahrscheinlich, ich glaube nicht das Fricke alle seine Holzpiraten so ausgestattet hat. Der Wellenbrecher ist hiervon ausgenommen.

Der Einsatz von Plastik ist auch an der Scheuerleiste wieder zu finden, als Inlay für eine Bohrung, die die Befestigung der Persenning gewährleistet. Das schützt das Holz.

Ein weiteres Merkmal dieses Fricke Baus ist die obere Kante der Spanten unter der Scheuerleiste. Die A&R Werft ist ja bekannt für ihre Nut, die goldene Göhl. Hier sehen wir einfach einen Absatz als individuelles Stilelement der Fricke Werft.

Hast du auch einen Holzpiraten von Fricke und kannst diese Details bestätigen? Schreibe einen Kommentar oder schicke mir eine Mail, gerne mit Fotos.

Wasserpass streichen

Das Streichen der Wasserlinie ist gerade hier Thema im neuen Forum. Moritz hat uns freundlicherweise schöne Bilder seines Piraten geschickt. Ich muss gestehen im Sommer als ich mein Boot gedreht habe, hätte ich gerne auch so einen Gabelstapler dafür gehabt – Neid!

Hier zum Vergleich der Bauplan No 5, der den Wasserpass zeigt.

Den Plan kann man auch als PDF runterladen auf der Unterseite Baupläne.

Salzwasser zum 2016er Holzpiratenfestival

Anfang September 2016 fand auf der Kieler Förde das 50.Piratenmeeting in Kooperation mit dem 13.Holzpiratenfestival beim Yachtclub Strande statt. Ganze 49 Piraten kamen zusammen, davon 27 GFK-Piraten und 22 Holzpiraten. Ein stattliches Feld und so in dieser Konstellation selten und einmalig im Hinblick auf die letzten Jahre.

hpf16-t1010446-holzpirat-juergensto

Bei 4-5 Windstärken und ordentlich Welle bei Sonnenschein erfreute das Revier alle Teilnehmer. Da blieb kein Auge und Wellenbrecher trocken. So mancher Vorschoter bekam die ein oder andere Dusche ab. Ich ebenfalls, seht hier:

hpf16-wellenbrecher-malte

Zahlreiche Bilder und mehr auf der neuen Unterseite Fotos 2016 … viel Spaß!