Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wandern 2019
#1
Liebe Alle,

danke mal an @Malte und @MikeMars für die frühe Festlegung des iHPF - Termines 21 - 23-Juni-2019

Jetzt kann man ja auch mit der Planung einer Wanderung beginnen. Ich würde heuer gerne mit meinem Sohn ausrücken - daher stehen für mich nur (oder _auch_ ?!?) Termine zwischen 01-Jul-2019 und 11-Aug-2019 zur Verfügung.

Bezüglich Revier wurde von Sven schon "Schlei/Ostsee" genannt, da würde ich schon gerne zum Wiederholungstäter, auch die Aussicht, den Saaler Bodden - bei hoffentlich besserem Wetter - noch mal zu "bearbeiten", hätte was sehr reizvolles. Masuren ist im Visier, wird aber wohl erst 2020 spruchreif. Und - last but not least - um nicht 2x Monsterdistanzen fahren/trailern zu müssen, wäre im Juli/August eine Runde am Balaton (=Plattensee, Ungarn) eine  Alternative für mich ... traut sich jemand im Sommer den (langen?) Weg nach Südosten anzutreten?

Was kann die Ecke Dammscher See / Stettiner Haff / Achterwasser / Usedom ?

Welche Ideen (Reviere, Termine) geistern in Euren Köpfen herum?

Nur mehr 164 Tage bis iHPF  Big Grin
Mike
Zitieren
#2
Einen schönen Gruß in den Süden.
Ja so wie es zur Zeit aussieht, habe ich die Woche vor dem HPF Urlaub, also vom 17.06—21.6.
Der Gedanke war Jou Joux zur Schlei zu entführen, um dort eine Woche zu segeln und vielleicht mal die Nase raus auf die Ostsee zu stecken. Letzteres ist nur so ne Idee. Aber eigentlich bin ich oder besser ich und meine Mannschaft ( Peter ) für alles öffen. Also Mike wenn du Zeit hast dich und dein Boot etwas früher Richtung Norden zu versetzen, steht ein erneutes Wandersegeln nichts im Wege.
Solltest du ein schönes Ziel ins Auge gefasst haben, daß weiter im Süden lieg sollte das auch nicht das Problem werden.
Schöne Grüße Sven
Zitieren
#3
OK ... ich hab mir 17-Jun-2019 bis 21-Jun-2019 jetzt mal vorgemerkt ... kann frühestens am So 16-Jun-2018 aus Wien abfahren - da hätten wir 17-20 (netto 4 Tage) zum wandern, 21 verholen wir uns ans Meer.

1100km bis Missunde (Schlei) bzw. 950km bis Ribnitz-Damgarten (Saaler Bodden) sind halt wieder mal kein Katzensprung nicht ... aber sei's drum ... Vorteil: beide Reviere kennen wir schon und müssen nicht lang 'rumstochern ... Müritz-v2 wäre auch ok für mich, und schließlich könnten wir noch die Gegend zwischen Berlin/Potsdam/BrandenburgHavel andenken, das wäre streckenmäßig für mich etwas erträglicher und ich denke da könnten sich auch einige nette Schläge machen lassen.

Weiter im Süden ist's bald aus mit größeren Wasserflächen ... am Chiemsee kömma im Kreis fahren, Bodensee würde sich schon lohnen ... brauchen wir aber eine Flagge <Q> und ev. 2 Gastlandflaggen mit ... auch durchaus reizvoll ...

... ist ja noch etwas Zeit zum Überlegen
Zitieren
#4
Zitat Mike :
Weiter im Süden ist's bald aus mit größeren Wasserflächen ...

Lipno ?
http://www.esys.org/rev_info/lipno-stausee.html
Zitieren
#5
Müritz die zweite. Schon cool, aber dann Start in Setow. Ich kenne da in der Nähe ein sehr gutes Restaurant (Hotel). Lecker Essen
Aber vielleicht doch mal was ganz neues ausprobieren.
Mike hatte natürlich Recht, ist ja noch' n bisschen Zeit. Aber der Gedanke, wieder zu segeln, lässt  träumen.
Der Bodensee ist natürlich eine Herausforderung, sehr interessant,. Ist aufjedenfall eine Überlegung wert.

Ein kleiner Nachtrag. Der Brenner zum wecken ist schon gepackt.
Wer jetzt ein Fragezeichen über der Stirn hat, dem kann ich nur empfehlen, einmal beim Wandersegeln dabei zu sein.
Gruß Sven
Zitieren
#6
(16.01.2019, 18:35)Sven Heuer schrieb: aber dann Start in Setow. Ich kenne da in der Nähe ein sehr gutes Restaurant (Hotel). Lecker Essen
sehr gerne ... die Speisekarte von der Fischerhütte in Sietow sind wir eh noch nicht durch ... und das Hotel kenn' ich glaub ich auch *ggg* ...


(16.01.2019, 18:35)Sven Heuer schrieb: Der Brenner zum wecken ist schon gepackt.
oder anders gesagt: das ist "...eine Linie hinter die wir nicht mehr zurückgehen können / werden"


(16.01.2019, 10:34)Wastl schrieb: Lipno ?
http://www.esys.org/rev_info/lipno-stausee.html
is jetzt nichsooo die große Wasserfläche, aber ja ... könnt' ich mir auch gut vorstellen, die Revierbeschreibung liest sich sehr nett ... die birdseye view von Google Maps verspricht einige lohnende Ziele ... und wir haben genau genommen eh nur 4 Tage Zeit ... vor allem könnt' ich das easy mal vorab erkunden (kulinarische Infrastruktur, Slippen, etc.), liegt für mich ja mehr oder weniger vor der Haustür ... sagt halt bescheid ob Ihr Euch so weit weg wagen wollt ... dann mach ich im Frühjahr mal einen WE Ausflug dorthin
Zitieren
#7
Würdest du deine eventuelle Erkundung des Lipno mit Boot machen ?
Würde da gerne mit dazukommen. Als Vorschoter ?
Zitieren
#8
Hallo Mike, Sven, Peter und Karsten,

der Brenner, der Kaffee, das Versorgungsboot (Karsten), das vollgelaufene Zelt, der Sundowner, der Wels (geräuchert), die Knotenstunde, ....
War schon eine coole Woche;-)
Die Woche ist schon einmal geblockt und wenn Ihr einen einsamen Piraten wieder mitnehmen würdet, wäre ich dabei.
Müritz, Schlei, Bodden, ... hört sich alles super an und läßt einen träumen.

Viele Grüße,
Jürgen
Zitieren
#9
(20.01.2019, 17:35)Wastl schrieb: Würdest du deine eventuelle Erkundung des Lipno mit Boot machen ?
Würde da gerne mit dazukommen. Als Vorschoter ?

ja eventuell mit Boot ... das dann aber vorerst "nur" an einem Wochenende (z.b. Anreise Fr nachmittag, Abreise So mittags) ... wenn das konkreter wird, mach ich einen eigenen Thread dafür auf.

(21.01.2019, 20:37)Jürgen S. schrieb: Die Woche ist schon einmal geblockt

das geht schon einmal in die richtige Richtung  Big Grin 

(21.01.2019, 20:37)Jürgen S. schrieb: und wenn Ihr einen einsamen Piraten wieder mitnehmen würdet, wäre ich dabei. 

selbstlenzend ... ääähhh ... selbstredend  Wink
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste