Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 185
» Neuestes Mitglied: Nathalie
» Foren-Themen: 256
» Foren-Beiträge: 1.417

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 13 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 13 Gäste

Aktive Themen
Suche Werft/Hersteller vo...
Forum: Offtopic
Letzter Beitrag: Nathalie
Gestern, 20:55
» Antworten: 0
» Ansichten: 15
A&R-Pirat 1956 G1028 zum ...
Forum: Verkaufe Boot oder Zubehör
Letzter Beitrag: nepomuk
Gestern, 10:52
» Antworten: 0
» Ansichten: 25
Eigenen Eintrag erstellen...
Forum: Verkaufe Boot oder Zubehör
Letzter Beitrag: Malte
27.11.2022, 22:45
» Antworten: 7
» Ansichten: 1.631
Restaurationsobjekt A&R G...
Forum: Verkaufe Boot oder Zubehör
Letzter Beitrag: nepomuk
27.11.2022, 18:34
» Antworten: 0
» Ansichten: 27
1955er Fricke-Bau soll wi...
Forum: Instandhaltung und Restaurierung
Letzter Beitrag: xrv850
22.11.2022, 16:45
» Antworten: 18
» Ansichten: 20.657
1955er Fricke Angebot
Forum: Verkaufe Boot oder Zubehör
Letzter Beitrag: xrv850
22.11.2022, 16:42
» Antworten: 1
» Ansichten: 250
Resauration Likedeeler
Forum: Instandhaltung und Restaurierung
Letzter Beitrag: steffen
03.11.2022, 11:35
» Antworten: 3
» Ansichten: 237
holzpirat von 62 am werbe...
Forum: Holzpiraten stellen sich vor
Letzter Beitrag: erik
25.10.2022, 14:12
» Antworten: 4
» Ansichten: 311
Spanten lösen sich vom Ki...
Forum: Instandhaltung und Restaurierung
Letzter Beitrag: steffen
23.10.2022, 17:04
» Antworten: 9
» Ansichten: 805
Verkaufe Holzpirat
Forum: Verkaufe Boot oder Zubehör
Letzter Beitrag: Dany
29.08.2022, 14:27
» Antworten: 4
» Ansichten: 782

  Suche Werft/Hersteller von unserem GFK Pirat
Geschrieben von: Nathalie - Gestern, 20:55 - Forum: Offtopic - Keine Antworten

Hallo zusammen, 
wir würden gern unseren Piraten verkaufen und jetzt kam häufiger die Frage auf, um welchen Hersteller es sich handelt. Im Messbrief und im Datensatz auf dieser Seite ist leider nichts vermerkt. Aber vielleicht hat ja hier jemand einen heißen Tipp ?. 
VG
Nathalie



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
Drucke diesen Beitrag

  A&R-Pirat 1956 G1028 zum Verkauf
Geschrieben von: nepomuk - Gestern, 10:52 - Forum: Verkaufe Boot oder Zubehör - Keine Antworten

Als Restaurationsobjekt möchte ich meinen A&R - Piraten G1028 in berufene Hände geben. Das Boot habe ich 1987 von einer Studentin im Segelverein Unterhavel erworben, bin lange Jahre damit in berliner Gewässern (und in einem Urlaub auch einmal an der spanischen Küste) gesegelt.

Seit vielen Jahren liegt das Boot nun im Schuppen, weil ich mir seinerzeit einen seetauglichen Untersatz zugelegt habe.

Das originale Holzrigg befindet sich in gutem Zustand, Stahlschwert, Ruder sind vollkommen in Ordnung

Im Schwertkastenbereich und an einigen Bodenwrangen ist sicherlich handwerkliches Können gefordert, das Deck braucht eine komplette Abzieh- und Lackierungskur.

Der Preis wäre Verhandlungssache, sollte aber nicht unter dem Äquivalent von Brennholz liegen ( die allerletzte Konsequenz wäre sonst die Kettensäge und mein hungriger Kaminofen - was jedoch aus mir so manche Träne herausquetschen würde).

Der jahrewährende Wunsch, das Boot selbst wieder zu restaurieren ist leider am Zeitmangel gescheitert und nun ist bei mir das Lebensalter dafür zu weit fortgeschritten - schade.

Standort des Bootes: wie bereits erwähnt, mein Schuppen hier in 15749 Mittenwalde, 30 bis 40 Fahrminuten von Berlin-City
entfernt.

Kontakt gern auch via Email: presentaberlin@aol.com

Drucke diesen Beitrag

  Restaurationsobjekt A&R G1028 in berufene Hände abzugeben
Geschrieben von: nepomuk - 27.11.2022, 18:34 - Forum: Verkaufe Boot oder Zubehör - Keine Antworten

###Beitrag hierher verschoben###
Schönen Halbwind!___________/)___/)____/)__
Malte


Als Restaurationsobjekt möchte ich meinen A&R - Piraten G1028 in berufene Hände geben. Das Boot habe ich 1987 von einer Studentin im Segelverein Unterhavel erworben, bin lange Jahre damit in berliner Gewässern (und in einem Urlaub auch einmal an der spanischen Küste) gesegelt.

Seit vielen Jahren liegt das Boot nun im Schuppen, weil ich mir seinerzeit einen seetauglichen Untersatz zugelegt habe.

Das originale Holzrigg befindet sich in gutem Zustand, Stahlschwert, Ruder sind vollkommen in Ordnung

Im Schwertkastenbereich und an einigen Bodenwrangen ist sicherlich handwerkliches Können gefordert, das Deck braucht eine komplette Abzieh- und Lackierungskur.

Der Preis wäre Verhandlungssache, sollte aber nicht unter dem Äquivalent von Brennholz liegen ( die allerletzte Konsequenz wäre sonst die Kettensäge und mein hungriger Kaminofen - was jedoch aus mir so manche Träne herausquetschen würde).

Der jahrewährende Wunsch, das Boot selbst wieder zu restaurieren ist leider am Zeitmangel gescheitert und nun ist bei mir das Lebensalter dafür zu weit fortgeschritten - schade.

Standort des Bootes: wie bereits erwähnt, mein Schuppen hier in 15749 Mittenwalde, 30 bis 40 Fahrminuten von Berlin-City
entfernt.

Kontakt gern auch via Email: presentaberlin@aol.com

Drucke diesen Beitrag

  Resauration Likedeeler
Geschrieben von: erik - 23.10.2022, 11:34 - Forum: Instandhaltung und Restaurierung - Antworten (3)

Moin, 
Die erste Saison Holzpirat ist zuende und bevor es mir zu kalt wird in der Werkstatt , gehts direkt an das Restaurationsprojekt. 
Zuerst hab ich das Unterwasserschiff von alten Farben befreit. Dann hab ich mich auf die suche nach der undichigkeit gemacht und eine alte Reparatur am Kielbalken gefunden die mir äuserst suspekt vorkam... dort wurde mahagoni in den Eiche Kielbalken eingesetzt . Vermutlich weil dort vorher eine Stelle rott war. 
Unter der " reparatur" (mit sikaflex angeklebtes holz) Sad
Fand ich tatsächlich schwarze stellen in der eiche ... kann natürlich auch eine Folge der " reparatur" sein... egal raus damit und frische eiche eingesetzt. 
Dann hab ich die fuge zwischen planken und Kielbalken auf ca. 1cm tiefe genutet 
Jetzt gib es die möglikeit das ganze auszuleisten oder mit werk abzudichten. 
Ich probiere erstmal die kalfater version aus . 
Noch ist das holz ja nass , sollte ich es erst etwas trocknen lassen?

Drucke diesen Beitrag

  holzpirat von 62 am werbellinsee
Geschrieben von: erik - 21.10.2022, 08:20 - Forum: Holzpiraten stellen sich vor - Antworten (4)

moin, ich bin hier der neue.
mein Name ist Erik ich bin Tischlermeister und im Sommer ist mir ein Holzpirat von 1962 zugelaufen. Neben meiner Regatta ixylon und einer Vindö32 das Drittboot... Big Grin  
allerdings hatten wir mit dem alten Herrn derart schöne Segeltörns das die Ixy immer öfter an Land blieb.  
zum Ende der Saison begann der Pirat mehr und mehr Wasser zu machen deshalb steht für diesen Winter ein Refit des Unterwasserschiffs an.
aktuell liegt er Kiel oben in meiner Garage und die alten Anstriche sind abgeschliffen. 
Undichtigkeiten habe ich an der Fuge zwischen Kielbalken (eiche) und Mahagoni Planken gefunden. Dort wurde vom Vorbesitzer Sikaflex oder Ähnliches zum abdichten verwendet. Meine Erfahrungen mit Holzbooten, Speziell im Unterwasserbereich, halten sich in Grenzen aber Sikaflex scheint mir an dieser Stelle eher ungeeignet.
ich habe mir bei Toplicht Baumwollwerk und Pech bestellt und werde mich im Kalfatern üben. 
ich freue mich schon auf einen Erfahrungsaustausch mit euch alten Hasen
Big Grin

Drucke diesen Beitrag

  1955er Fricke Angebot
Geschrieben von: xrv850 - 14.09.2022, 12:47 - Forum: Verkaufe Boot oder Zubehör - Antworten (1)

Hallo wieder, liebe Kaptain./.innen - 

nach vielen Jahren mal dran und meistens nicht, habe ich mich entschlossen, meinen 1955er Fricke doch mal anzubieten.

Hier findet Ihr ihn auf ebay-Kleinanzeigen, einfach die Anzeigennummer in den Betreff einfügen:



2211168284

Hier im Forum findet Ihr viel seines Werdegangs auch. Unter xrv850 und Ein Fricke soll wieder aufs Wasser.

Danke und viel Spaß weiterhin wünscht

Joachim

Drucke diesen Beitrag

  Spanten lösen sich vom Kiel
Geschrieben von: Ben - 28.08.2022, 09:26 - Forum: Instandhaltung und Restaurierung - Antworten (9)

Hallo,

wie auf den Bilder (hoffentlich halbwegs) erkennbar lösen sich bei mir die Spanten vom Kiel und an einigen Stellen hat das zu kleinen raus gebrochenen Stellen im Kiel selbst geführt.

           

Das Problem tritt an mehr als 4 verschiedenen Spanten über das gesamte Boot verteilt auf.

Bisher hatte ich überlegt die raus gebrochenen Stellen etwas auszustemmen, Eiche einzukleben und dann zu versuchen die Spanten mit von unten durch den Kiel kommenden Schrauben wieder an den Kiel dranzuziehen, allerdings habe ich die Befürchtung, dass das auch sehr leicht nach hinten losgehen könnte (Schrauben reißen aus, irgendwo anders verschiebt sich was, etc.)

Daher wollte ich fragen, ob jemand einen Vorschlag hat, was man da am besten macht.
Vielen Dank im Voraus

Benjamin

Drucke diesen Beitrag

  Riss in Planke fachgerecht ausbessern
Geschrieben von: Lud - 12.08.2022, 11:49 - Forum: Instandhaltung und Restaurierung - Antworten (1)

Kaum hat man die alte Farbe von den UW Planken runter, schon gibt es eine Überraschung (siehe Bild).
   
Bei dem Riss 1 kann man durchschauen und als ich etwas Epoxy auf den Riss 2 gegeben habe, ist dieses komplett im Riss verschwunden, ohne diesen zu verschließen.
Was ist nun der richtige Weg?

  1. Ausfräsen und eine (bzw. 2) Leiste einkleben?
  2. Großzügiger ausfräsen und ein neues Stück Planke einsetzen?
Links oberhalb vom Riss 1 kann man sehen, dass die Planke  auch dort etwas angebrochen ist.

Der Vorbesitzer hat sich offenbar einfach für die Variante 3, Ausgießen mit Epoxy entschieden.

Ich freue mich auf eure Antworten!

Viele Grüße aus dem dicken B
Lud

Drucke diesen Beitrag

  Verkaufe Holzpirat
Geschrieben von: AndersH - 12.08.2022, 07:32 - Forum: Verkaufe Boot oder Zubehör - Keine Antworten

Hallo. 
Meine Familie hat diese ältere dänische Piratenjolle, die in Dänemark auf Südfünen steht.
Es braucht eine liebevolle Hand. 
Es würde uns sehr freuen, wenn sich ein Liebhaber liebevoll darum kümmern würde.
Es ist seit vielen Jahren nicht mehr zu Wasser gelassen worden, sondern wurde unter einer Decke trocken gehalten.
2 Segelsätze sind im Lieferumfang enthalten.
Bei Interesse einfach Angebot machen.

[Bild: 11kLKeP6PChgSLVdn4shBQffD4FL6ZpVW?usp=sharing]Bildern

Drucke diesen Beitrag

  Wie laufen die Planken am Kimmstringer aufeinander?
Geschrieben von: NiklasG - 10.08.2022, 22:30 - Forum: Instandhaltung und Restaurierung - Antworten (3)

Ich hab da mal was...

neulich dachte ich mal wieder kein Holzpirat ist wie der andere. Aus dem Bauplan geht es mir noch nicht ganz hervor, was nun "richtig" oder "falsch" ist. Oder hat man einfach gebaut, wie es gerade gepasst hat? Bilder sagen mehr als Worte:

   

   

Besten Gruß von der Stör

Niklas

Drucke diesen Beitrag