Suche Holzmast

#1
Hallo Piraten-Freunde,

ich habe gerade einen A&K-Holzpiraten von 1955 erstanden und habe ihn diese Woche zum ersten mal bei etwas strammeren Wind gesegelt. Das war insofern ein Fehler, als bei dieser Gelegenheit die Mast-Nut ausriss. Angry
Also suche ich jetzt einen anderen Holzmast. Wenn möglich in der Nähe von Köln. Smile

Oder gibt es einen Rat, was sonst zu tun wäre. Eine Reparatur ist vermutlich wirtschaftlich nicht sinnvoll, oder?

Jürgen
Zitieren
#1
Hallo Piraten-Freunde,

ich habe gerade einen A&K-Holzpiraten von 1955 erstanden und habe ihn diese Woche zum ersten mal bei etwas strammeren Wind gesegelt. Das war insofern ein Fehler, als bei dieser Gelegenheit die Mast-Nut ausriss. Angry
Also suche ich jetzt einen anderen Holzmast. Wenn möglich in der Nähe von Köln. Smile

Oder gibt es einen Rat, was sonst zu tun wäre. Eine Reparatur ist vermutlich wirtschaftlich nicht sinnvoll, oder?

Jürgen
Zitieren
#2
Kommt darauf an, wie sehr sie ausgerissen ist und wie gut die Restsubstanz ist. Bei unserem alten AR-Jugendboot ist die Keep mal unten ausgerissen, wo das Groß eingefädelt wird. Wegstemmen, neues Stück Holz aufleimen, schleifen, fertig.
Zitieren
#2
Kommt darauf an, wie sehr sie ausgerissen ist und wie gut die Restsubstanz ist. Bei unserem alten AR-Jugendboot ist die Keep mal unten ausgerissen, wo das Groß eingefädelt wird. Wegstemmen, neues Stück Holz aufleimen, schleifen, fertig.
Zitieren
#3
(03.08.2021, 22:06)ex-2472 schrieb: Kommt darauf an, wie sehr sie ausgerissen ist und wie gut die Restsubstanz ist. Bei unserem alten AR-Jugendboot ist die Keep mal unten ausgerissen, wo das Groß eingefädelt wird. Wegstemmen, neues Stück Holz aufleimen, schleifen, fertig.

Hm, Dank für den Hinweis. Ich denke, dass (heißt es Keep?) die Nut/Keep einmal ziemlich lang ab-, bzw. ausgerissen ist und an zwei Stellen: einmal auch dort, wo das Groß eingefädelt wird und im Bereich des oberen Drittels. Ich schaue mir das noch einmal genauer an, ob ich mit meinen bescheidenen Kenntnissen und Werkzeugen weiter komme.

Wegstemmen? Wie bist Du vorgegangen?

Gruss Jürgen
Zitieren
#3
(03.08.2021, 22:06)ex-2472 schrieb: Kommt darauf an, wie sehr sie ausgerissen ist und wie gut die Restsubstanz ist. Bei unserem alten AR-Jugendboot ist die Keep mal unten ausgerissen, wo das Groß eingefädelt wird. Wegstemmen, neues Stück Holz aufleimen, schleifen, fertig.

Hm, Dank für den Hinweis. Ich denke, dass (heißt es Keep?) die Nut/Keep einmal ziemlich lang ab-, bzw. ausgerissen ist und an zwei Stellen: einmal auch dort, wo das Groß eingefädelt wird und im Bereich des oberen Drittels. Ich schaue mir das noch einmal genauer an, ob ich mit meinen bescheidenen Kenntnissen und Werkzeugen weiter komme.

Wegstemmen? Wie bist Du vorgegangen?

Gruss Jürgen
Zitieren
#4
Das habe ich damals (als Jugendlicher) nicht selbst gemacht, aber ein Vereinsmitglied, das Bootsbauer war: Bei uns war der Ausriss nur unten, da wurde - meiner Erinnerung nach - nach vielleicht 15cm die Keep ("quer" zum Mast) eingeschnitten, dann von unten, vom Segeleintritt, weggestemmt. Vermutlich wurde in Längsrichtung auch noch eingesägt, das weiß ich nicht mehr genau, würde ich als Nicht-Stecheisen-Virtuose aber machen.
Zitieren
#4
Das habe ich damals (als Jugendlicher) nicht selbst gemacht, aber ein Vereinsmitglied, das Bootsbauer war: Bei uns war der Ausriss nur unten, da wurde - meiner Erinnerung nach - nach vielleicht 15cm die Keep ("quer" zum Mast) eingeschnitten, dann von unten, vom Segeleintritt, weggestemmt. Vermutlich wurde in Längsrichtung auch noch eingesägt, das weiß ich nicht mehr genau, würde ich als Nicht-Stecheisen-Virtuose aber machen.
Zitieren
#5
Schon einmal Dank. Ich werde mir das jetzt mal genauer ansehen und dann sehen, ob ich mir das zutraue!
Zitieren
#5
Schon einmal Dank. Ich werde mir das jetzt mal genauer ansehen und dann sehen, ob ich mir das zutraue!
Zitieren
#6
Sicher ist es gut, nach einem gebrauchten Alumast Ausschau zu halten. Und danach den Reparaturversuch zu starten:-)

Nachtrag: Mich macht stutzig, dass es auch an einer zweiten Stelle "irgendwo zwischendurch" ist und nicht nur am Eintritt. Das könnte darauf hinweisen, dass der Mast insgesamt schon einen schlechten Zustand hat.
Zitieren
#6
Sicher ist es gut, nach einem gebrauchten Alumast Ausschau zu halten. Und danach den Reparaturversuch zu starten:-)

Nachtrag: Mich macht stutzig, dass es auch an einer zweiten Stelle "irgendwo zwischendurch" ist und nicht nur am Eintritt. Das könnte darauf hinweisen, dass der Mast insgesamt schon einen schlechten Zustand hat.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Suche Holzmast [erledigt] Jürgen S. 2 801 18.05.2021, 21:48
Letzter Beitrag: Jürgen S.

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste