Hallo

#1
Hallo alle zusammen,

mein Name ist Matthias Lischka, lebe im sueden von Chile, am LLanquihue - See. Ich bin seit langem pasiver Mitleser und habe mich endlich registriert.

2018 habe ich einen Holzpiraten gekauft, der Rumpf aus Sperrholzplatten, Baujahr ca 1980. Das Boot war frisch gestichen und sah gut aus. Ich bin dann 4 oder 5 mal damit gesegelt, bis die Farbe die morschen Platten nicht mehr halten konnten. Jetzt bin ich dabei alles zu restaurieren. Mal sehen ob ich es schaffe, dieses Jahr noch zu segeln !

Gruesse und vielen Dank fuer die Anregungen im Forum, und besonders Malte fuer seine Arbeit hier !

Viele Gruesse an alle !

Matthias ( Caiquen )

Das war meine erste Erfahrung mit dem Boot !

   
Zitieren
#1
Hallo alle zusammen,

mein Name ist Matthias Lischka, lebe im sueden von Chile, am LLanquihue - See. Ich bin seit langem pasiver Mitleser und habe mich endlich registriert.

2018 habe ich einen Holzpiraten gekauft, der Rumpf aus Sperrholzplatten, Baujahr ca 1980. Das Boot war frisch gestichen und sah gut aus. Ich bin dann 4 oder 5 mal damit gesegelt, bis die Farbe die morschen Platten nicht mehr halten konnten. Jetzt bin ich dabei alles zu restaurieren. Mal sehen ob ich es schaffe, dieses Jahr noch zu segeln !

Gruesse und vielen Dank fuer die Anregungen im Forum, und besonders Malte fuer seine Arbeit hier !

Viele Gruesse an alle !

Matthias ( Caiquen )

Das war meine erste Erfahrung mit dem Boot !

   
Zitieren
#2
Hallo Matthias,
das ist ja toll das Du uns aus Chile Grüße sendest! Herzlich willkommen hier im Forum. Ich hoffe Du findest für Deine Reparatur die richtigen Informationen hier. Da Du Dich ja nun angemeldet und ein Foto hochgeladen hast, ist es nun leicht uns auf dem Laufenden zu halten bei Deinen Arbeiten am Boot. Ich würde mich sehr freuen mehr zu lesen von Dir und Deiner Segeljolle.

Ich weiß, in Chile gibt es noch viele aktive Piraten Segler, aber ich habe keine Ahnung ob und es noch alte Holzpiraten gibt. Ich habe mal einen schönen Bericht mit Fotos 2012 hier geschrieben, leider werden die Fotos vom Holzpiraten des Yacht Club Valdivia von Facebook blockiert mittlerweile. Vielleicht hast Du schon mal von dem gehört?

Ich freue mich, dass Du Dich gemeldet hast. Bis bald  Shy
Schönen Halbwind!___________/)___/)____/)__

Malte

Zitieren
#2
Hallo Matthias,
das ist ja toll das Du uns aus Chile Grüße sendest! Herzlich willkommen hier im Forum. Ich hoffe Du findest für Deine Reparatur die richtigen Informationen hier. Da Du Dich ja nun angemeldet und ein Foto hochgeladen hast, ist es nun leicht uns auf dem Laufenden zu halten bei Deinen Arbeiten am Boot. Ich würde mich sehr freuen mehr zu lesen von Dir und Deiner Segeljolle.

Ich weiß, in Chile gibt es noch viele aktive Piraten Segler, aber ich habe keine Ahnung ob und es noch alte Holzpiraten gibt. Ich habe mal einen schönen Bericht mit Fotos 2012 hier geschrieben, leider werden die Fotos vom Holzpiraten des Yacht Club Valdivia von Facebook blockiert mittlerweile. Vielleicht hast Du schon mal von dem gehört?

Ich freue mich, dass Du Dich gemeldet hast. Bis bald  Shy
Schönen Halbwind!___________/)___/)____/)__

Malte

Zitieren
#3
Hallo Malte,

entschuldige bitte die Flaute, aber ich bin Landwirt und wir sind hier gerade voll im Fruehling !

In Valdivia gibt es anscheinend noch 12 Holzpiraten, die schiffbar sind. Am 18-19/12 wollen wir in Frutillar ein Piratenworkshop organisieren. Einige von den Valdivianern haben schon zugesagt. Mal sehen wie viele wir zusammen bekommen.
Wir haben hier am See 7, 3 in Frutillar und 4 ( ich hoffe meinen fertig zu haben bis dahin, und einer im Neubau fast fertig , fehlt der Mast und die Beschlaege ) in Puerto Octay.
Wir haben 2018 in Puerto Octay mit einer Segelschule begonnen, haben mit Eltern-Kindern 6 Optimist aus Holz selbst gebaut. Mittlerweile haben wir 11 Optimist/Holz, eine aus Pastik, einen aus Glasfaser, einen Laser, einen Vagabunden, alle seetuechtig. Ausserdem haben wir zwei Glassfaserpiraten gestifftet bekommen die reparturbeduerftig und inkomplett sind, haben einen Holzpiraten selbst vor Ort gebaut und meinen, den ich in Valdivia gekauft habe.
Die Segelschule ist fuer Kinder aus dem Ort, meist aus aermeren Verhaeltnissen und es ist toll zu sehen wie begeistert alle sind ( Eltern und Kinder ) und wie die Kinder selbstbewusstsein und stolz auf ihre Segelschule sind .
Die Piraten wollen wir auch fuer die Kinder, viele bevorzugen es, zu zweit zu segeln. Eine Regatta im Optimist oder Laser allein kann langweilig sein, aber im Team ist es anders ! Ausserdem ist der Pirat ein Allround-Boot !

Das sind zwei von unseren Holzoptimist !


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#3
Hallo Malte,

entschuldige bitte die Flaute, aber ich bin Landwirt und wir sind hier gerade voll im Fruehling !

In Valdivia gibt es anscheinend noch 12 Holzpiraten, die schiffbar sind. Am 18-19/12 wollen wir in Frutillar ein Piratenworkshop organisieren. Einige von den Valdivianern haben schon zugesagt. Mal sehen wie viele wir zusammen bekommen.
Wir haben hier am See 7, 3 in Frutillar und 4 ( ich hoffe meinen fertig zu haben bis dahin, und einer im Neubau fast fertig , fehlt der Mast und die Beschlaege ) in Puerto Octay.
Wir haben 2018 in Puerto Octay mit einer Segelschule begonnen, haben mit Eltern-Kindern 6 Optimist aus Holz selbst gebaut. Mittlerweile haben wir 11 Optimist/Holz, eine aus Pastik, einen aus Glasfaser, einen Laser, einen Vagabunden, alle seetuechtig. Ausserdem haben wir zwei Glassfaserpiraten gestifftet bekommen die reparturbeduerftig und inkomplett sind, haben einen Holzpiraten selbst vor Ort gebaut und meinen, den ich in Valdivia gekauft habe.
Die Segelschule ist fuer Kinder aus dem Ort, meist aus aermeren Verhaeltnissen und es ist toll zu sehen wie begeistert alle sind ( Eltern und Kinder ) und wie die Kinder selbstbewusstsein und stolz auf ihre Segelschule sind .
Die Piraten wollen wir auch fuer die Kinder, viele bevorzugen es, zu zweit zu segeln. Eine Regatta im Optimist oder Laser allein kann langweilig sein, aber im Team ist es anders ! Ausserdem ist der Pirat ein Allround-Boot !

Das sind zwei von unseren Holzoptimist !


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#4
Das ist klasse! Segelt mit den Kindern und zeigt ihnen auch, wie man die Boote instand hält. Ich habe früher auch 10 linke Daumen gehabt; das hat sich dann im Segelverein - viele Selbstbauer und Handwerker, alle halten ihre Boote selbst instand - schnell geändert und mir die Freude am Handwerk vermittelt.
Zitieren
#4
Das ist klasse! Segelt mit den Kindern und zeigt ihnen auch, wie man die Boote instand hält. Ich habe früher auch 10 linke Daumen gehabt; das hat sich dann im Segelverein - viele Selbstbauer und Handwerker, alle halten ihre Boote selbst instand - schnell geändert und mir die Freude am Handwerk vermittelt.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Sad Hallo! Tragfähigkeit Apfel 4 3.407 19.09.2019, 15:33
Letzter Beitrag: MoHaa

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste