Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 129
» Neuestes Mitglied: Floh
» Foren-Themen: 214
» Foren-Beiträge: 1.183

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 38 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 36 Gäste
Applebot, Bing

Aktive Themen
Ventus zu Wasser
Forum: Instandhaltung und Restaurierung
Letzter Beitrag: ex-2472
Gestern, 11:39
» Antworten: 22
» Ansichten: 1.245
Rudern mit dem Piraten .....
Forum: Klönschnack
Letzter Beitrag: ex-2472
07.04.2021, 23:16
» Antworten: 5
» Ansichten: 139
Grace O'Malley ehm. Möwe
Forum: Holzpiraten stellen sich vor
Letzter Beitrag: Floh
07.04.2021, 11:14
» Antworten: 5
» Ansichten: 185
hab mich heute entschiede...
Forum: Klönschnack
Letzter Beitrag: Floh
05.04.2021, 20:04
» Antworten: 8
» Ansichten: 221
wie bekommt man den einge...
Forum: Klönschnack
Letzter Beitrag: Malte
29.03.2021, 20:49
» Antworten: 2
» Ansichten: 206
Küchenbude
Forum: Klönschnack
Letzter Beitrag: Sven Heuer
29.03.2021, 16:29
» Antworten: 5
» Ansichten: 291
Suche Holzmast
Forum: Suche Boot oder Zubehör
Letzter Beitrag: Sven Heuer
28.03.2021, 17:15
» Antworten: 1
» Ansichten: 125
Eigenen Sucheintrag erste...
Forum: Suche Boot oder Zubehör
Letzter Beitrag: Malte
28.03.2021, 16:39
» Antworten: 0
» Ansichten: 37
Eigenen Eintrag erstellen...
Forum: Verkaufe Boot oder Zubehör
Letzter Beitrag: Malte
28.03.2021, 16:22
» Antworten: 0
» Ansichten: 88
Anmelden und eine Anzeige...
Forum: Kostenlose Anmeldung - so kann ich teilnehmen
Letzter Beitrag: Malte
28.03.2021, 16:01
» Antworten: 0
» Ansichten: 94

  Rudern mit dem Piraten ...?!?!?
Geschrieben von: Floh - 05.04.2021, 20:13 - Forum: Klönschnack - Antworten (5)

Hallöchen,

sagt mal gibt es eigentlich jemand der sich richtige Holzruder, so wie beim Dinghy teilweise, an den Piraten gebastelt hat.

Micha hat mich auf Roger Barnes gestossen, abgesehen davon das ich diesen Gedanken mir Ruder ans Segelboot zu bauen schon länger habe, wurde er nun vollends in Fahrt gebracht.

Die Frage wäre ob es schonmal vollbracht wurde...?
Ich hab echt Bock mir so Ruder zu bauen..

schönste Grüße und handbreit
Floh



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Grace O'Malley ehm. Möwe
Geschrieben von: Floh - 01.04.2021, 19:14 - Forum: Holzpiraten stellen sich vor - Antworten (5)

Hallo meine lieben Piraten, .... Danke für die Aufnahme...

letztes Jahr habe ich mir in einem Anfall geistiger Verwirrung diesen Piraten gekauft. Erst ein Jahr davor habe ich meinen Segelschein gemacht. Also alles in allem etwas unüberlegt aber erstmal Fakten schaffen und dann abarbeiten.
Das Boot ist in einem erbarmungswürdigen Zustand und es wird mich noch einiges an Mühen kosten, die es allesamt Wert sein werden.

Ex-Möwe ist ein Eigenbau aus dem Jahre 1953 und kommt aus Kirchmöser unter der Segelnr. *Streitaxt* GO 624.
Komplett mit DDR Glasmatte beklebt, ich habe sogar noch die Original (Schreibmaschinen) Beschreibungen wie der Klebespaß verarbeitet wurde, fuhr angeblich bis zu letzt auf dem Werbellinsee.

Diverse 2K Spachteleien auf der Unterseite, teilweise gebrochener Mast, verrottete Ruderanlage und ein morsches Loch mittschiffs am Kiel innen, direkt hinter dem Schwertkasten.
Diese Überraschungen traten alle nach und nach zu Tage und haben mich erstmal abgeschreckt und erstarren lassen.

Inzwischen habe ich mich wieder einigermaßen erholt und mir fest vorgenommen dieses Jahr damit ins Wasser zu kommen, noch nicht poliert und mit dem ein oder anderen Verband aber ins Wasser.

Auf Eurer Seite habe ich einige sehr hilfreiche Detailfotos gefunden, was schließlich den Ausschlag gab mich hier im Forum anzumelden.
Ich werde mich bemühen zeitnah ein paar Bildchen vom Zustand einzustellen ..

handbreit .... Floh



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
Drucke diesen Beitrag

  Suche Holzmast
Geschrieben von: Jürgen S. - 28.03.2021, 16:59 - Forum: Suche Boot oder Zubehör - Antworten (1)

Moin,
dann mache ich mal den Aufschlag in dieser Rubrik:
Ich suche einen Holzmasten für einen Piraten.
Lackschäden kann ich reparieren, wurmstichig sollte er nicht sein.
Freue mich auf Eure Angebote.
Grüße,
Jürgen

Drucke diesen Beitrag

  Eigenen Sucheintrag erstellen? So geht es ...
Geschrieben von: Malte - 28.03.2021, 16:39 - Forum: Suche Boot oder Zubehör - Keine Antworten

Eigenen Eintrag erstellen? So geht es ...

Moin,
Du suchst ein bestimmtes Teil? Es geht ganz einfach: registrieren und los geht´s - siehe hier

Drucke diesen Beitrag

  Eigenen Eintrag erstellen? So geht es ...
Geschrieben von: Malte - 28.03.2021, 16:22 - Forum: Verkaufe Boot oder Zubehör - Keine Antworten

Moin,
Du willst Dein Boot verkaufen? Es geht ganz einfach: registrieren und los geht´s - siehe hier

Drucke diesen Beitrag

Exclamation Anmelden und eine Anzeige verfassen
Geschrieben von: Malte - 28.03.2021, 16:01 - Forum: Kostenlose Anmeldung - so kann ich teilnehmen - Keine Antworten

Moin,

bevor Du unter Verkaufen oder Suchen einen eigenen Eintrag hier vornehmen kannst, musst Du Dich zuerst hier kostenlos registrieren. Es wird nur Dein Name oder Nickname und eine Emailadresse benötigt.

Eigene Fotos kannst Du auch hochladen, bitte verkleinere sie bitte vorher (max. 1MB jeweils) z.B. auf 1024 Pixel Breite. Dieses ermöglicht akzeptable Ladezeiten auch auf Smartphones. Du weißt nicht wie das geht? Siehe hier im Tutorial: Fotos verkleinern für Forum.

Bitte beachte ferner beim Upload den Button "In den Beitrag einfügen" zu verwenden für eine bessere Sichtbarkeit des Fotos. Unter dem Beitrag steht "Attachments". Hier kannst Du Deine Fotodatei auswählen und wie folgt einbinden.

   

Für Punkt 3 siehe zu, dass Dein Cursor an die richtige Stelle im Text platziert ist. Dorthin wird nämlich der Shortcode eingefügt.


   


Viel Erfolg!


Shy

Drucke diesen Beitrag

  wie bekommt man den eingefrorenen Piraten aus dem See
Geschrieben von: Micha - 28.03.2021, 10:18 - Forum: Klönschnack - Antworten (2)

Liebe alle,
nun da Friedensbanner bei mir bleibt, wollte ich noch berichten wie er den Winter verbracht hat,da ich grade die Bilder von der Bergung angeschaut habe.
Also zwecks Trailermangel dachte ich er könnte im Wasser bleiben, da es ja relativ frostfrei war. Nun weiß ich das der Pirat sowas doch nicht verdient hat. Hab ihn regelmäßig vom Schnee befreit,doch dann kam plötzlich das Eis.
Tja wie nun den Piraten durch 2cm dickes Eis zur Slipstelle verbringen.
Also Wathose und dicke Beinkleider an und ab ins Wasser. Mit einem Spaten hab ich ihn erstmal freigehackt. An der Persenning hing dickes Eis weil es zuvor sehr windig war es hatte sich ein ziemlicher Gletscher gebildet. Wir spannten ein langes Seil durch die Bucht und ich nahm auf dem Bug Platz,das Vorstag in die Achselhöhle geklemmt und mit dem Spaten begann ich das Eis vorm Bug wegzuhacken. Eine Weile benutzte ich meine Beine.
Fitness pur,Beine aus dem Wasser heben und mit Schwung aufs Eis getreten. Irgendwann kriegt man die Hufe nicht mehr hoch und es blieb der Spaten.Vom anderen Ufer wurde das Seil straff gehalten. Irgendwann erreicht ich selbiges. Der herrenlose Slipwagen den ich verwenden wollte war leider angeschlossen was ich durch den Schnee nicht gesehen hatte. An dem anderen Gestell passten meine Räder nicht wirklich. Während ich mit einem Eisenrohr von hinten versuchte den Wagen über die kleine Uferkante zu hebeln, wurde vorn kräftig gezogen.
Mit einem Auto und Holzbalken unterm Slipwagen konnte alles an Land gezogen werden.
Das Seil wurde 4fach genommen, dennoch gingen wir in Deckung. Irgendwann rutschte er dann über den Schnee aufs Land. Also mit etwas körperlicher Bewegung hält man es auch im Eiswasser aus.
           
Die Idee vom Wintersegeln war wohl nicht so gut. Warum kam mir da Arved Fuchs in den Sinn der ja auch öfters in eisigen Regionen unterwegs ist? Als Strafe sieht das Deck nun schlecht aus, von Feuchtigkeit unterwandert.
Hab ihm Heilung versprochen.

Drucke diesen Beitrag

  hab mich heute entschieden
Geschrieben von: Micha - 26.03.2021, 22:58 - Forum: Klönschnack - Antworten (8)

Liebe alle,
Seit einiger Zeit hatte ich meinen Piraten zum Verkauf angeboten. Zu Weihnachten hatten wir uns eine Neptun 20 unter den Baum gestellt. Dies soll unser schwimmender Wohnwagen sein. Nun hatte ich Bedenken wie der Pirat weiter zum Einsatz kommen soll. Er lag die ganze Zeit im Wasser wegen Trailermangel. Als die Blitzeiszeit kam mußte ich ihn aus dem Eis an Land bringen.
Heute war ich am See und wollte ihn verladen,da ich gestern einen neuen Trailer für ein Boot gekauft hatte und nun der Jollentrailer wieder frei war. Morgen sollte er verkauft werden. Ich schob ihn ins Wasser um ihn zur Slipanlage zu paddeln. Nun waren die Segel noch da und ich dachte eine Abschiedsrunde noch. Dann war alles wieder da. Dieses dahingleiten mit leichter Lage.....der vertraute Geruch....
Nein das hat er doch nicht verdient. Nach ein paar Runden übern Teich zückte ich mein Handy und sagte dem Käufer ab. Nun schwimmt er am Steg und bleibt bei mir.
Der böse Verkaufsdemon ist vorerst besiegt. Der Trend geht ja zum 2t Boot....
bleibt gesund!

   

Drucke diesen Beitrag

  Küchenbude
Geschrieben von: Sven Heuer - 13.03.2021, 19:11 - Forum: Klönschnack - Antworten (5)

Küchenbude für einen Holzpirat 
Der Gedanke liegt nahe, nach einer schönen Tour auf dem Wasser, einen ruhigen Liegeplatz ergattert zu haben, einfach im Boot zu übernachten.
Die Ruhe zu haben, nicht gleich überlegen zu müssen, wo kann man hier sein Zelt für die Nacht aufbauen. Denn nicht immer stehen zum Zelten kleine Grünanlage in der Nähe des Hafens zur Verfügung.
Meine Nachforschungen  zur Küchenbude eines Piraten im Netz, vielen dann doch sehr bescheiden aus. Klar es gibt zahlreiche Professionelle Anbieter für Persenning, Segel und Ähnliches, aber die Preise bewegen sich in Regionen weit jenseits dessen was ich bereit bin zu zahlen. Also heißt es mal wieder, selber machen......... geht das ???
Ein Wasserdichter Stoff für eine Persenning war schnell bei einem Bekannten großem Internet Kaufhaus gefunden. Dieser soll sich auch mit handelsüblichen Nähmaschinen nähen lassen, so die Theorie.
Nähen ups da war ja was.
Nun die Nähmaschine meiner Schwiegermutter geschnappt und die Anleitung studiert. Warum muss der Faden in diese zahlreichen Ösen und Haken und nicht gleich in die Nadel ?.... Eine neue Weld tut sich mit auf. Zum Glück gibt es auch hierfür im Netz jede Menge Informationen. Mit einem Stück Soff und viel Respekt, Nähte ich meine erste Kappnaht. Hurra!!!
So jetzt erstmal das Boot aus dem Schuppen geholt, Mast aufgestellt und dem Großbaum angeschlagen und mit Zollstock und kurzen Leinen maß genommen. Hierbei kann es noch nicht so auf den cm an, es ging mir erstmal nur darum, eine Übersicht über das benötigte Material für den Stoff zu bekommen.
Bei der ersten Bestandsaufnahme kann ich so auf 8,0 laufende Meter bei einer Breite von 1,5 m. Weit getäuscht, wie ich später noch herausfinden sollte. Die Säume, Verstärkungen, Mastmanschette und so manche Andere Kleinigkeiten sind mir bei der ersten Berechnung einfach unter den Tisch gefallen. Ich tröstete mich mit dem Gedanken „Nun es ist ja auch meine erste Persenning“.
Das ganze wir unter dem Begriff „Lehrgeld“ abgehakt. Und weiter geht’s.
Es sollte sich heraus stellen, daß die Nähte bzw. daß Nähen nicht zum großen Problem wurde, mit jeder Naht wurde es besser. Nein das Problem war die schiere Größe der Stoffbahnen die durch die kleine Öffnung einer Handelsüblichen Nähmaschine durchgeführt werden müssen. Hier muss man gut voraus planen und immer wieder die Stoffbahnen zusammen rollen so das sie durch die Maschine passen.
Für das Dach der Küchenbude nehme Ich Zeltstangen, diese wurden im Internet bestellt, meine Ausführung stellte sich als etwas zu stark heraus. 11 mm Durchmesser sind einfach zu schwer 7 mm hätten bei weitem gereicht. Nun denn, sie sind da und werden auch so zum Einsatz kommen.
   
Aller Anfang ist schwer. 1. Kappnaht

Geplant sind sechs Querstangen, daß sollte für ausreichend Stabilität auch bei starken Seitenwinden geben, denn nicht immer kommt der Wind von vorn. Da mein Pirat ein Frickepirat ist, hat dieser in seinen Scheuerleisten rund ums Boot Bohrlocher, die für die Befestigung der Persenning herhalten müssen. Ein sehr praktisches Lösung wie ich finde.
Wieder ein Problem weniger.
   
Hier die ersten Eindrücke der Küchenbude, alles noch ohne Abspannungen, nur auf dem Großbaum aufgelegt.
   
Bei dieser Innenansicht sind die Zeltstangen und Die aufgenähten Taschen gut zu sehen. Man sieht auch das mein Boot schon fertig für die neue Session bestückt ist. Leider spielt das Wetter noch nicht richtig mit.
   
   
Ober kann man die Mast Durchführung ( Manschette) gut sehen. Eine Nähtechnische Meisterleistung für meine Verhältnisse. Und im unteren Bild ist gut zu erkennen, daß der Abschluss des Hecks noch komplett fehlt. Hier kommen später noch Reißverschlüsse dazu, genauso wie rechts und links der Küchenbude um die Seiten aufzurollen.

So ist der Stand bis heute. Ihr seht, es gibt noch jede Menge zu tun, ich werde berichten.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Test1 - Foto richtig einfügen
Geschrieben von: Malte - 04.03.2021, 18:53 - Forum: Offtopic - Antworten (1)

### Test 1 ### so wurde es wohl eingefügt



Es gibt im Moment in diese Mannschaft, oh, einige Spieler vergessen ihnen Profi was sie sind. Ich lese nicht sehr viele Zeitungen, aber ich habe gehört viele Situationen. Erstens: wir haben nicht offensiv gespielt. Es gibt keine deutsche Mannschaft spielt offensiv und die Name offensiv wie Bayern. Letzte Spiel hatten wir in Platz drei Spitzen: Elber, Jancka und dann Zickler. Wir müssen nicht vergessen Zickler. Zickler ist eine Spitzen mehr, Mehmet eh mehr Basler. Ist klar diese Wörter, ist möglich verstehen, was ich hab gesagt? Danke. Offensiv, offensiv ist wie machen wir in Platz. Zweitens: ich habe erklärt mit diese zwei Spieler: nach Dortmund brauchen vielleicht Halbzeit Pause. Ich habe auch andere Mannschaften gesehen in Europa nach diese Mittwoch. Ich habe gesehen auch zwei Tage die Training. Ein Trainer ist nicht ein Idiot! Ein Trainer sei sehen was passieren in Platz. In diese Spiel es waren zwei, drei diese Spieler waren schwach wie eine Flasche leer! Haben Sie gesehen Mittwoch, welche Mannschaft hat gespielt Mittwoch? Hat gespielt Mehmet oder gespielt Basler oder hat gespielt Trapattoni? Diese Spieler beklagen mehr als sie spielen! Wissen Sie, warum die Italienmannschaften kaufen nicht diese Spieler? Weil wir haben gesehen viele Male solche Spiel!



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag