Riss im Kielbalken am Schwertkasten

#1
Hallo,

ich bin neu hier und seit kurzer Zeit im Besitz eines Holz-Piraten.

Im Unterwasserbereich habe ich festgestellt, dass ich einen ca 10 cm langen und bis 2,5cm tiefen Riss im Kielbalken nahe des Schwertkastens habe.
Auf der anderen Seite ist ebenfalls schon ein kleiner Riss zu sehen, aber der ist noch wirklich klein.

Meine Frage:
Nur grob anschleifen und mit angedicktem Expoxi ausfüllen oder besser etwas rausfräsen und dann ein kleines Stück Eiche mit Epoxi einkleben.

Wie verhält sich beides mit den ggf. auftretenden Kräften?
Das Boot wird ein Wasserlieger.

Freue mich über Hilfe,
VG 
Heiko


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#1
Hallo,

ich bin neu hier und seit kurzer Zeit im Besitz eines Holz-Piraten.

Im Unterwasserbereich habe ich festgestellt, dass ich einen ca 10 cm langen und bis 2,5cm tiefen Riss im Kielbalken nahe des Schwertkastens habe.
Auf der anderen Seite ist ebenfalls schon ein kleiner Riss zu sehen, aber der ist noch wirklich klein.

Meine Frage:
Nur grob anschleifen und mit angedicktem Expoxi ausfüllen oder besser etwas rausfräsen und dann ein kleines Stück Eiche mit Epoxi einkleben.

Wie verhält sich beides mit den ggf. auftretenden Kräften?
Das Boot wird ein Wasserlieger.

Freue mich über Hilfe,
VG 
Heiko


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#2
Moin Heiko,
also mein Kielschwein hat einen ähnlichen Riss, nur endet der nicht im Durchlass des Schwertes. Also ich würde das entspannt sehen. Die ordentliche Methde ist sicherlich das auszufräsen, ja. Ich persönlich würde das mit Epoxi (nicht angedickt) vollaufen lassen und gut ist (abkleben im Schwertkasten nicht vergessen). Im Folgejahr(e) würde ich das beobachten wie sich diese Not-OP verhält und dann ggf. Ausfräsen und Ersatzholz einsetzen. Warum? Das Kielschwein ist zumeist aus sehr festem Holz (bei mir Eiche). Ich hätte da wenig Bedenken hinsichtlich auftretender Kräfte, einzig das vor sich hin rotten sollte man unterbinden.

PS: Gratulation zum Holzpiraten und schön das du hier bist  Wink 
Vielleicht sehen wir uns ja mal persönlich auf dem Festival? Wäre toll!
Schönen Halbwind!___________/)___/)____/)__

Malte

Zitieren
#2
Moin Heiko,
also mein Kielschwein hat einen ähnlichen Riss, nur endet der nicht im Durchlass des Schwertes. Also ich würde das entspannt sehen. Die ordentliche Methde ist sicherlich das auszufräsen, ja. Ich persönlich würde das mit Epoxi (nicht angedickt) vollaufen lassen und gut ist (abkleben im Schwertkasten nicht vergessen). Im Folgejahr(e) würde ich das beobachten wie sich diese Not-OP verhält und dann ggf. Ausfräsen und Ersatzholz einsetzen. Warum? Das Kielschwein ist zumeist aus sehr festem Holz (bei mir Eiche). Ich hätte da wenig Bedenken hinsichtlich auftretender Kräfte, einzig das vor sich hin rotten sollte man unterbinden.

PS: Gratulation zum Holzpiraten und schön das du hier bist  Wink 
Vielleicht sehen wir uns ja mal persönlich auf dem Festival? Wäre toll!
Schönen Halbwind!___________/)___/)____/)__

Malte

Zitieren
#3
Hallo Malte,

lieben Dank für deine Antwort und den Tipp.

Tatsächlich war deine Page maßgeblich an meiner Entscheidung beteiligt einen Holzpiraten zu erstehen.
Bei der umfangreichen Sammlung an Tipps, Bildern und Berichten habe ich Mut bekommen es zu versuchen.

Ein Besuch auf dem Festival steht ebenfalls auf der Liste, ob es schon dieses Jahr wird muss ich sehen, wie ich mit dem Boot zurecht komme im ersten Sommer ;-)

Danke
Heiko

PS: Hast Du noch einen Tipp für das Expoxi? West System oder etwas anderes?
Zitieren
#3
Hallo Malte,

lieben Dank für deine Antwort und den Tipp.

Tatsächlich war deine Page maßgeblich an meiner Entscheidung beteiligt einen Holzpiraten zu erstehen.
Bei der umfangreichen Sammlung an Tipps, Bildern und Berichten habe ich Mut bekommen es zu versuchen.

Ein Besuch auf dem Festival steht ebenfalls auf der Liste, ob es schon dieses Jahr wird muss ich sehen, wie ich mit dem Boot zurecht komme im ersten Sommer ;-)

Danke
Heiko

PS: Hast Du noch einen Tipp für das Expoxi? West System oder etwas anderes?
Zitieren
#4
Schön,
dass dich holzpirat.org dazu ermutigt hat dich für den Piraten zu entscheiden - Danke Big Grin

Also welches Epoxi du nimmst ist wohl egal. Ich habe das von dir genannte genommen, was ich schon von Reparaturarbeiten an GFK Jollen kannte. Ich glaube die tun sich alle nicht viel.

Schön ist es immer, wenn die Apotheker einem seltsam anschauen und ggf. nachfragen weshalb man so viele Spritzen kauft. Auf das feine Dosieren von Epoxi kommen die so schnell nicht  Big Grin
Schönen Halbwind!___________/)___/)____/)__

Malte

Zitieren
#4
Schön,
dass dich holzpirat.org dazu ermutigt hat dich für den Piraten zu entscheiden - Danke Big Grin

Also welches Epoxi du nimmst ist wohl egal. Ich habe das von dir genannte genommen, was ich schon von Reparaturarbeiten an GFK Jollen kannte. Ich glaube die tun sich alle nicht viel.

Schön ist es immer, wenn die Apotheker einem seltsam anschauen und ggf. nachfragen weshalb man so viele Spritzen kauft. Auf das feine Dosieren von Epoxi kommen die so schnell nicht  Big Grin
Schönen Halbwind!___________/)___/)____/)__

Malte

Zitieren
#5
Hallo Heiko,

klar kannst Du den Riss ausfüllen mit Epoxy.
Im Riss ist aber Dreck und alter Anstrich und so, da wird das Epoxy nicht gut halten.
Also gut auskratzen und aussaugen vor dem Verkleben.
Wenn du mit einer Handsäge den Riss nacharbeitest, könntest du eine Eichenleiste einpassen und einkleben.

Viel Erfolg!
Grüße, Steffen.
~~~wasseruntermKiel~~~
Zitieren
#5
Hallo Heiko,

klar kannst Du den Riss ausfüllen mit Epoxy.
Im Riss ist aber Dreck und alter Anstrich und so, da wird das Epoxy nicht gut halten.
Also gut auskratzen und aussaugen vor dem Verkleben.
Wenn du mit einer Handsäge den Riss nacharbeitest, könntest du eine Eichenleiste einpassen und einkleben.

Viel Erfolg!
Grüße, Steffen.
~~~wasseruntermKiel~~~
Zitieren
#6
Hallo Steffen,

lieben Dank für die Tipps!

Viele Grüße
Heiko
Zitieren
#6
Hallo Steffen,

lieben Dank für die Tipps!

Viele Grüße
Heiko
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Schwertkasten von Innen mit Anti Fouling? Mario Praia IV 1 3.091 03.05.2018, 12:48
Letzter Beitrag: MoHaa
  Schwertkasten abdichten phaydros 3 6.503 17.05.2017, 16:22
Letzter Beitrag: MoHaa
  Schwertkasten Restaurierung Malte 8 15.075 16.12.2016, 23:20
Letzter Beitrag: Malte

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste