Stolzer Besitzer eines (fast) restaurierten Holzpiraten

#1
Hallo zusammen,
ich habe mich im zarten Alter von 70 Jahren noch einmal verliebt! In eine ca. 55 Jahre "alte Dame". Sie ist noch gut in Form, sieht gut aus und kann auch länger allein bleiben. Allerdings verlangt sie doch sehr viel Aufmerksamkeit und Beachtung. Das habe ich ihr versprochen! Wir müssen wir uns natürlich erst einmal aneinander gewöhnen!  Heute habe ich meine neue Liebe ( sie heißt ZUARIN ) zum ersten mal nach einer langen Zeit der Restaurierung ( mein Dank gilt hier besonders dem Marineclub Schwerin in Person von Pierre Kuhlmann ) meinen geliebten Holzpiraten ins Wasser gebracht. Und werde nun gemeinsam, Welle für Welle, Böe für Böe, die nächsten Jahre genießen!

Schön wäre es, wenn ich auf diesem Weg den einen oder anderen Rat ( von einem/einer Piratsegler/in )für eine gemeinsame, erfolgreiche Zukunft bekommen könnte.
Meine Segelerfahrungen liegen mehr als 50 Jahren zurück. Mein Segelrevier ist zur Zeit die Bevertalsperre im schönen bergischen Land.
Also wo ist mein "Eheberater/in" mit praktischer Erfahrung und sportlichen Ambitionen???

LG aus dem mediteranen Halver sendet

Rüdiger
Zitieren
#1
Hallo zusammen,
ich habe mich im zarten Alter von 70 Jahren noch einmal verliebt! In eine ca. 55 Jahre "alte Dame". Sie ist noch gut in Form, sieht gut aus und kann auch länger allein bleiben. Allerdings verlangt sie doch sehr viel Aufmerksamkeit und Beachtung. Das habe ich ihr versprochen! Wir müssen wir uns natürlich erst einmal aneinander gewöhnen!  Heute habe ich meine neue Liebe ( sie heißt ZUARIN ) zum ersten mal nach einer langen Zeit der Restaurierung ( mein Dank gilt hier besonders dem Marineclub Schwerin in Person von Pierre Kuhlmann ) meinen geliebten Holzpiraten ins Wasser gebracht. Und werde nun gemeinsam, Welle für Welle, Böe für Böe, die nächsten Jahre genießen!

Schön wäre es, wenn ich auf diesem Weg den einen oder anderen Rat ( von einem/einer Piratsegler/in )für eine gemeinsame, erfolgreiche Zukunft bekommen könnte.
Meine Segelerfahrungen liegen mehr als 50 Jahren zurück. Mein Segelrevier ist zur Zeit die Bevertalsperre im schönen bergischen Land.
Also wo ist mein "Eheberater/in" mit praktischer Erfahrung und sportlichen Ambitionen???

LG aus dem mediteranen Halver sendet

Rüdiger
Zitieren
#2
Moin Rüdiger und Zuarin,

Glückwunsch zum Holzpiraten! Verrätst du uns, warum es ausgerechnet ein Pirat geworden ist? Schön, dass du diese Seite gefunden hast. Hast du auf der Bevertalsperre bereits andere Holzpiraten gesichtet? Tipps und Tricks findest du auf dieser umfangreichen Seite bereits seeehr vieeele, hier im Forum scheuen die vielen freundlichen Piraten nicht davor, einige ihrer Ratschläge preiszugeben. Vor Ort auf dem Holzpiratenfestival kann man sich an den vielen Holzpiraten natürlich nicht sattsehen. Vielleicht sehen wir uns dort.

Besten Gruß von der Stör
Niklas
Zitieren
#2
Moin Rüdiger und Zuarin,

Glückwunsch zum Holzpiraten! Verrätst du uns, warum es ausgerechnet ein Pirat geworden ist? Schön, dass du diese Seite gefunden hast. Hast du auf der Bevertalsperre bereits andere Holzpiraten gesichtet? Tipps und Tricks findest du auf dieser umfangreichen Seite bereits seeehr vieeele, hier im Forum scheuen die vielen freundlichen Piraten nicht davor, einige ihrer Ratschläge preiszugeben. Vor Ort auf dem Holzpiratenfestival kann man sich an den vielen Holzpiraten natürlich nicht sattsehen. Vielleicht sehen wir uns dort.

Besten Gruß von der Stör
Niklas
Zitieren
#3
Hallo Niclas, um Deine Fragen zu beantworten:

1. Es war tatsächlich Liebe auf den ersten Blick und natürlich das Material = Holz sowie das Bewußtsein, dieses "Projekt" ist "Enkelfähig"!
    Darüber hinaus das harmonische Zusammenspiel von Form und Eleganz..... Eigentlich kann ich nur noch einmal auf die ersten acht Worte      hinweisen.
2. Nein, bislang habe ich auf der Bevertalsperre bislang keinen Holzpiraten/tin gesichtet.

3. Ob ich das Festival der Holzpiraten besuchen kann, muß ich noch abkläre.

Ahoi und bis die Tage.......
Zitieren
#3
Hallo Niclas, um Deine Fragen zu beantworten:

1. Es war tatsächlich Liebe auf den ersten Blick und natürlich das Material = Holz sowie das Bewußtsein, dieses "Projekt" ist "Enkelfähig"!
    Darüber hinaus das harmonische Zusammenspiel von Form und Eleganz..... Eigentlich kann ich nur noch einmal auf die ersten acht Worte      hinweisen.
2. Nein, bislang habe ich auf der Bevertalsperre bislang keinen Holzpiraten/tin gesichtet.

3. Ob ich das Festival der Holzpiraten besuchen kann, muß ich noch abkläre.

Ahoi und bis die Tage.......
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Stolze Besitzerin eines Piraten Binnentussi 1 1.348 04.07.2022, 21:18
Letzter Beitrag: Malte
  Neuer Besitzer der Oxeia Bj. 1966 collins 4 6.589 21.03.2019, 15:08
Letzter Beitrag: Malte

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste