Dellen im Holz

#4
Bei drei der vielen Dellen (den untersten drei) habe ich es mit einem feuchten Lappen und einem Bügeleisen versucht. Den Lack habe ich natürlich vorher vorsichtig bei diesen entfernt. Durch die Feuchtigkeit hat sich das Holz an den Bruchkanten dunkel gefärbt. Die entfernten Lackschichten muss ich jetzt zusätzlich auffüllen, da nichts gequollen ist. Die Dellen waren vermutlich zu alt und die Struktur der Fasern zu stark zerstört. Bei diesem Schaden komme ich mit dem Lackauffüllen besser klar, man muß halt Geduld haben.
Noch ein Nachtrag: Habe natürlich mal an einem Reststück Mahagoni eine Delle mit dem Hammer rein gehauen und die dann mit einem feuchten Lappen und Bügeleisen wieder heraus bekommen. Da hat es geklappt.
Grüße Matthias
Zitieren
#4
Bei drei der vielen Dellen (den untersten drei) habe ich es mit einem feuchten Lappen und einem Bügeleisen versucht. Den Lack habe ich natürlich vorher vorsichtig bei diesen entfernt. Durch die Feuchtigkeit hat sich das Holz an den Bruchkanten dunkel gefärbt. Die entfernten Lackschichten muss ich jetzt zusätzlich auffüllen, da nichts gequollen ist. Die Dellen waren vermutlich zu alt und die Struktur der Fasern zu stark zerstört. Bei diesem Schaden komme ich mit dem Lackauffüllen besser klar, man muß halt Geduld haben.
Noch ein Nachtrag: Habe natürlich mal an einem Reststück Mahagoni eine Delle mit dem Hammer rein gehauen und die dann mit einem feuchten Lappen und Bügeleisen wieder heraus bekommen. Da hat es geklappt.
Grüße Matthias
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Dellen im Holz - von Matthias U. - 06.12.2017, 22:07
RE: Dellen im Holz - von Wastl - 06.12.2017, 22:17
RE: Dellen im Holz - von Malte - 07.12.2017, 19:11
RE: Dellen im Holz - von Matthias U. - 07.12.2017, 19:37
RE: Dellen im Holz - von Malte - 08.12.2017, 17:03

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rottes Holz im Mast - Reparatur Grace_AR 1 2.318 01.03.2021, 22:39
Letzter Beitrag: Malte
Photo Restaurierung eines Holz/Gfk Piraten Bommel IV 4 6.556 20.05.2020, 12:35
Letzter Beitrag: Bommel IV

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste