Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 152
» Neuestes Mitglied: Franklin
» Foren-Themen: 231
» Foren-Beiträge: 1.280

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 30 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 27 Gäste
Applebot, Bing, Google

Aktive Themen
Jolle von Abeking & Rasmu...
Forum: Verkaufe Boot oder Zubehör
Letzter Beitrag: Franklin
17.01.2022, 16:25
» Antworten: 0
» Ansichten: 74
Holzbaum zu verkaufen
Forum: Verkaufe Boot oder Zubehör
Letzter Beitrag: SUE
09.01.2022, 14:31
» Antworten: 0
» Ansichten: 62
iHPF Wanderpreise ...
Forum: Offtopic
Letzter Beitrag: MoHaa
05.01.2022, 16:39
» Antworten: 4
» Ansichten: 272
Schwert aus Edelstahl
Forum: Offtopic
Letzter Beitrag: MikeD
10.12.2021, 15:00
» Antworten: 2
» Ansichten: 237
Segeln im Mittelmeer 2022
Forum: Wandersegeln / Jollenwandern
Letzter Beitrag: MikeD
05.12.2021, 16:12
» Antworten: 4
» Ansichten: 461
Hallo
Forum: Holzpiraten stellen sich vor
Letzter Beitrag: ex-2472
19.11.2021, 15:10
» Antworten: 3
» Ansichten: 324
Verkaufe Holzpirat Mahago...
Forum: Verkaufe Boot oder Zubehör
Letzter Beitrag: fast_fertig
09.11.2021, 13:35
» Antworten: 0
» Ansichten: 297
Bist Du noch zu Retten ?
Forum: Instandhaltung und Restaurierung
Letzter Beitrag: steffen
08.11.2021, 22:51
» Antworten: 4
» Ansichten: 491
Alumast
Forum: Instandhaltung und Restaurierung
Letzter Beitrag: jollyblue
11.10.2021, 19:50
» Antworten: 1
» Ansichten: 348
Holzpiratenfestival 2021
Forum: Holzpiraten stellen sich vor
Letzter Beitrag: Ilex
09.10.2021, 15:30
» Antworten: 1
» Ansichten: 369

  Pirat G 1983
Geschrieben von: mosattler - 04.12.2016, 12:49 - Forum: Holzpiraten stellen sich vor - Keine Antworten

Hallo Freunde des Holzpiraten,
ermutigt durch Maltes beindruckende Webseite, die einem gleich das Gefühl vermittelt hier mit allen Sorgen und Nöten gut aufgehoben und nicht allein zu sein, ist die Wahl meiner ersten eigenen Jolle auf eben einen Holzpiraten gefallen.
Ich selber bin sowieso Holzwurm und im Gitarrenbau tätig, so dass mich die Aussicht Besitzer eines Holzbootes zu werden (vor der ja intensiv gewarnt wird) nicht grundsätzlich geschreckt hat. Es gibt einige Schnittmengen, was Hölzer(Mahagony),Arbeitstechniken (Holz biegen) und gemeinsame Feinde (Feuchtigkeit) betrifft, aber vom Zehntelmillimeter als Maß der Dinge muss ich mich noch etwas verabschieden.
Diesen Sommer habe ich mir einen VEB Piraten von 1960 gekauft, der vormals auf dem Bodensee unterwegs war, und jetzt notgedrungen mit dem nicht gerade üppigen hessischen Aartalsee vorlieb nehmen muss, aber na ja, der Spatz in der Hand...
Nachdem ich den Sommer über schöne Stunden auf dem Wasser verbrachte, habe ich nun im Winterquartier angefangen das Schiffchen für die nächste Saison fein zu machen und schon beim Abnehmen der Scheuerleisten mit Blick auf das Darunterleigende festgestellt, dass da wohl Arbeit auf mich zukommt - und möglicherweise Beiträge auf die hilfsbereiten Geister des Forums.
In diesem Sinne beste Grüße von Moritz



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Aurum G2062
Geschrieben von: Jürgen S. - 04.12.2016, 12:07 - Forum: Holzpiraten stellen sich vor - Keine Antworten

Hallo zusammen,

meinen Piraten (Fricke&Dannhus) habe ich 2013 geschenkt bekommen und nach einem Jahr harter Arbeit konnte er 2015 das erste Mal am HPF am Steinhuder Meer teilnehmen. Es hat sich gelohnt und freue mich schon auf die nächste Saison.


Grüße,
Jürgen



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  auch ein trauriges Ende
Geschrieben von: Matthias U. - 01.12.2016, 18:48 - Forum: Offtopic - Antworten (7)

http://www.piraten-kv.de/bootsboerse.htm...eratid=488

Drucke diesen Beitrag

  Aurora G1930
Geschrieben von: pinnenfreund - 30.11.2016, 12:01 - Forum: Holzpiraten stellen sich vor - Keine Antworten

Hallöchen,

ich habe in 2015 meinen Piraten gekauft und in 4 Monaten restauriert bzw. refittet.
VEB 1960, Klappmast (Selbstbau).
Wir segeln in Friesland, auf dem Rhein, Steinhuder Meer, Sandhofsee, Roermond, ...

VG Christoph



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

Sad Die ersten Spambots klopfen an
Geschrieben von: Malte - 29.11.2016, 19:52 - Forum: Offtopic - Antworten (4)

So, ich habe eben manuell zwei neue Mitglieder gelöscht, die offensichtlich von Spambots erstellt worden waren. Mal sehen wie sich das hier entwickelt im Forum. Auf holzpirat.org bin ich ja schon lange Spamattacken gewöhnt. Die versuchen natürlich ihren Mist via Kommentare reinzuspülen oder sich einzuloggen, zum Glück habe ich das bisher immer im Griff gehabt. Ich hoffe das bleibt so und hier im Forum auch. Drückt die Daumen!

Drucke diesen Beitrag

  mal wieder Klappmast
Geschrieben von: Matthias U. - 29.11.2016, 08:36 - Forum: Instandhaltung und Restaurierung - Antworten (32)

Hallo,
wurde sicherlich schon mal irgendwo disskutiert, frage trotzdem mal in die Runde:
Ich habe einen Holzmast geschenkt bekommen. Am Mastfuß ist er gerissen und mit einer Metallklammer repariert. Nun würde ich mir gerne einen Klappmast bauen, aber dabei das Deck nicht ausschneiden wollen. Kennt Ihr eine Konstruktion bei der das geht? Mich würde auch nicht stören, wenn das Rigg zur Not paar cm höher wird.
VG Matthias (Pirat Elise)

Drucke diesen Beitrag

Photo Pirat G 2772
Geschrieben von: Bommel IV - 27.11.2016, 17:21 - Forum: Holzpiraten stellen sich vor - Keine Antworten

Hallo! 2014 kaufte ich den Holzpiraten G 2772. Baujahr 1967 bei der Werft Fricke in Lembruch am Dümmer. Seit dem bin ich mit der Restauration beschäftigt. Deck, Seiten und innen total abgeschliffen und Lack und Leinölfirnis bis zu 6 x neu aufgebracht. Teile des Achterdecks und der Unterzüge erneuert. Nun muss noch das Unterwasserschiff gemacht werden.
Inzwischen habe ich mit wenig Erfolg versucht etwas über die Vorbesitzer zu erfahren. Evtl. kann mir hier jemand helfen.
Das Schiff wurde wie o.g. 1967 am Dümmer gebaut. Erstbesitzer war Herr Werner Luersen aus 4904 Enger. Erster Name des Schiffs: NORGE III. Erster Verein: Herforder SC.  Gekauft habe ich es von Herrn Matthias Kalitschek aus Kiel. Letzter Name des Schiffs:  " Squit ".  Dieser hatte es in Osnabrück gekauft. Name des Verkäufers nicht mehr bekannt.
Zwischen diesen beiden Besitzern fehlenn die Angaben.
Laut der Festschrift zu 50 Jahren PIRAT von 1988 soll ein Herr Svante Domizlaff mit dem Schiff sein erstes Silber ersegelt haben.
Für jegliche Hilfe bin ich dankbar!!! dieter.koebke@freenet.de Telefon: 01724114443



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
Drucke diesen Beitrag

  Schwertkasten Restaurierung
Geschrieben von: Malte - 24.11.2016, 21:52 - Forum: Instandhaltung und Restaurierung - Antworten (8)

Moin zusammen,

im Blog gibt es einen schönen Bericht wie ein Schwertkasten restauriert wurde. Ziel war es hierbei soviel Altsubstanz wie möglich zu erhalten. Das Ergebnis sieht sehr schön aus, war aber auch nicht ganz billig. So oder so schaut mal hier nach.

Drucke diesen Beitrag

  FLAME (AUT)
Geschrieben von: MikeD - 23.11.2016, 11:21 - Forum: Holzpiraten stellen sich vor - Antworten (1)

Grüß Euch,

mein Name ist Mike, ich wohne in Österreich und habe im Juli 2002 begonnen, einen Holzpiraten zu bauen. Es sollte kein Retro-Teil werden, sondern Material und Bauverfahren sollten auf der Höhe der Zeit sein, deswegen habe ich mich für die spantenlose Sperrholz - Bauweise (Plan 2a) entschieden. Nach 13 Monaten, am 16-Aug-2003 war es dann nach ca. 600 Arbeitsstunden soweit - FLAME wurde zum ersten Mal im Neusiedlersee - dem Meer der Wiener - zu Wasser gelassen.

Die ganze Geschichte zum Bau könnt Ihr hier lesen.

Seit 2004 besuche ich regelmäßig das (i)HPF - ein Event auf das ich mich ein ganzes Jahr freuen kann.

2015 bin ich zum Wiederholungstäter geworden und habe für und mit meinem Sohn eine Optimist - Jolle gebaut, die im August 2016 zu ihrer Jungfernfahrt - ebenfalls im Neusiedlersee - aufgebrochen ist und seit November 2016 auch vermessen ist. Zur Zeit träume ich davon, einen DN Schlitten zu bauen, damit wir auch den Winter sinnvoll nützen können.

Neben der Seglerei und Bauerei mache (und schreibe) ich gerne Musik (g, p, fl, dgo) und beschäftige mich mit IT und Telekommunikation

Handbreit
Mike

   
FLAME am Steg der Jugendherberge Mardorf / Steinhuder Meer #IHPF 2013

   
EISSI auf seiner Jungfernfahrt, Neusiedlersee, August 2016

Drucke diesen Beitrag

  Störtebeker G451
Geschrieben von: Malte - 23.11.2016, 01:00 - Forum: Holzpiraten stellen sich vor - Keine Antworten

Moin zusammen, 
ich bin Malte und segel den Holzpiraten "Störtebeker" mit der Segelnummer G451 nun schon seit 2004. Für 400 DM habe ich ihn im Jahr 2000 in Hamburg Altona gekauft und von Grund auf restauriert. Motto: "Du hast zwei rechte Hände, probiere es aus und falls es schief geht sind nur 400 DM futsch."

Es hat geklappt! Ich habe es bis heute nicht bereut, aber natürlich ist es nicht bei den ca. 200 EUR geblieben ;-)

[Bild: Homepage-segelt-wieder.jpg]

Drucke diesen Beitrag