1965 beim Segelmacher

In diesem Kurzvideo sieht man wie das Piratensegel G 2493 angefertigt wird, schon mit dem modernen, heutigen Hackebeil. Im DSV Segelregister ist die Nr. nicht enthalten, aber die Nummern drum herum sind um 1964 & Co, passt also.

Quelle: NDR Retro

Mehr zu Segelnummern gibt es hier.

Mein Dank für den Hinweis geht an Jochen Bredt

Ein Gedanke zu „1965 beim Segelmacher

Schreibe einen Kommentar zu Rüdiger Weißbach Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.