Wandersegeln – Camping Waschschüssel

Mit einem Griff hat man alles dabei: Geschirr, Schwamm und Spüli.


Beim Wandersegeln hat man ja bekanntlich wenig Platz. Eine Sache fand ich bei anderen Mitseglern immer Klasse: eine faltbare Waschschüssel. So eine habe ich mir dann auch besorgt.

Der Weg vom Zelt zur Waschküche/Toiletten des Campingplatzes kann mitunter recht weit sein und mit verdreckten Besteck, Tellern und Töpfen ein schwieriges Unterfangen. Hierfür ist ein solche, zusammenfaltbare Waschschüssel einfach sehr praktisch. Eine ganz klare Empfehlung für alle anderen Wandersegler hier.

Ein Gedanke zu „Wandersegeln – Camping Waschschüssel

  1. das ganze bitte mit Deckel … wasserdicht veschließbar … bissi Auftriebskörper außen dran … dann das schmutzige Geschirr hinein … halb voll mit Wasser und bissi Spüli … und ab über Bord und an ’ner Leine nachziehen … nach 1 Stunde Segelspaß sollt‘ das Geschirr dann auch sauber sein

    LOOL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.