Holzpiraten Segelnummern

Seit gestern steht nun auch eine Übersicht zu zahlreichen Segelnummern von Piraten online.

Wer z.B. bei der Restaurierung seines Piraten auf der Suche nach dessen Historie ist kann auf der Seite Segelnummern nachschlagen, ob uns Informationen zu ehemaligen Eignern vorliegen. Wenn ja, kann der oder die Interessierte sich per Email an uns wenden für mehr Details.

3 Gedanken zu „Holzpiraten Segelnummern

  1. Moin ,
    mein Hinweis zu G – 1265 .
    Dieser Pirat war mein Ausbildungsboot bei der Baltischen Segler-Vereinigung e.V. , Abtl. Hamburg und lag um 1965 bis ca. 1975 am Bootssteg Mello ( Sechslingspforte / Hamburg )
    Der BSV ist mittlerweile an die Dove-Elbe umgezogen und hat dort eine eigene kleine vereins-Anlage . Über den Verbleib sollte man dort etwas erfahren können .
    Mit freundlichen Grüßen
    Garrett

  2. Pirat Beil 2290, Baunr.15 Baujahr 1952; VEB Yachtwerft Köpenick – ist auf den südlichen Berliner Gewässern gesichtet worden.

  3. Hallo zusammen,

    ich suche die Bootsnummer 1127. Sie war viele Jahre in Familienbesitz und ist zuletzt vor über 10 Jahren gesehen worden in Rerik an der Ostsee.
    Die Spur ist verloren gegangen, da der ehemalige Besitzer sich nicht mehr erinnern kann an wen der Verkauf stattgefunden hat.

    Daher bitte ich um Hilfe bei der Suche nach diesem Schiff 1127.

    Gruß Daniel (Beil 1211 und Beil 4415)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.