Umfrage – Holzpiraten bei Hitze

In einem Kommentar im Beitrag zuvor wurde eine gute Frage gestellt (an alle Leser hier), die ich gerne hier etwas sichtbarer machen möchte. Hinterlasst gerne einen Kommentar.

Was macht Ihr eigentlich alle gerade mit Euren schönen Holzpiraten bei der Hitze? Wir sind bei diesen jetzt schon fast andauernden 35 Grad und mehr in der Lausitz fast jeden Abend nach der Arbeit am Boot und bewässern alles mit feuchten Tüchern und spritzen nach dem Zudecken auch die Persenning mit dem Schlauch ab. Ab morgen soll es wieder kühler werden, dann wird viel gesegelt, damit alles gut benetzt wird.

Schöne Grüße
Wolfgang und Susanne mit dem Kleinen Wal

Quelle: https://www.holzpirat.org/2022/08/alte-sika-reste-da-geht-noch-was/#comments

Ein Gedanke zu „Umfrage – Holzpiraten bei Hitze

  1. Ja das mit der Hitze ist so ein Problem, selbst für meinen Piraten. Dieser ist ein Landlieger, im Schattigen Schuppen. Aber auch hier hatte die Hitze dafür gesorgt das der Schwertkasten große Risse bekommen hat. Das kurz vor dem Wandersegeln so ein Mi……t. Der Schwertkasten besteht jetzt fast nur noch aus Ettan, zumindest habe ich so das Gefühl. Und auch wenn er nur noch Zwei Wochen durchhalten muss ( danach werd er ausgebaut und durch einen neuen ersetzt) denke ich das diese Lösung besser ist als wenn ich alles mit Epoxy verschlossen hätte.
    Die alten Bootsbauer wussten schon was sie tun.

    Schöne Grüße von der Alster, Sven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.