In 4 Wochen treffen sich die Holzpiraten wieder :-)

Ich freue mich schon sehr. Schon bald setzen sich in ganz Deutschland (und 1x aus Österreich) wieder einige Autos mit Bootstrailer und einem Holzpiraten drauf in Bewegung, um sich zu treffen auf dem Holzpiratenfestival. Viele von Euch kenne ich nun schon viele Jahre und es ist quasi eine Familie, eine Seglerfamilie, die da zusammen kommt. Das wird wieder ein schönes Wochenende.

 

Aktuelle Klassenvorschriften

Die Klassenvorschriften der Piraten Klassenvereinigung sind überarbeitet worden und liegen in neuer Fassung (Stand 1.4.2015) hier bei der KV vor bzw. als PDF-Download auch hier.

Die einzige Änderung betrifft Regel 17.2.1 (I): „Das Liektau am Unterliek des Großsegels darf maximal 100mm (vorher: 50mm) vor dem Schnittpunkt zum Achterliek enden.“

Screenshot-Klassenvorschriften-20150628

Bauplan „Spinnaker Geschirr“ – ein Muster

Schon lange gibt es hier auf holzpirat.org die Baupläne zu der Pirat Segeljolle zum kostenlosen Runterladen. Fast ebenso lange hielt ich einen Plan bislang zurück. Es ist der Plan für das „Spinnaker Geschirr“.

Bauplan-Holzpirat-Spinnaker-485x478

Er ist in den offiziellen Plänen der KV nicht enthalten, also fragte ich 2013 bei Helmut Loos, derzeit Vizepräsident AK Technik der Klassenvereinigung, an was es mit diesen Plan auf sich hat. Er antwortete:

Moin Malte
[..]diesen Plan kenne ich nicht[..]. In der damaligen BRD ist der Spi Anfang 1966 erlaubt worden, allerdings von vornherein mit anderen Abmessungen als der Plan hergibt (undeutlich). Auch der Spibaum oder Ausstützer ist zu kurz, 1300 statt 1600 mm, sodass alles darauf hindeutet, daß es sich um eine Zeichnung aus der DDR handelt, als der Spi dort und früher als im Westen eingeführt wurde. Gehe davon aus, dass es sich ggf. um einen Prototyp handelt, da die endgültigen Abmessungen des DDR-Spi etwas anders ausfielen. Ich habe alte Pläne aus DDR-Zeiten, die ähnliche und zum Teil gleiche Details wie dieser Plan aufweisen. [..]
Gruß Helmut

Ich sah von einer Veröffentlichung seinerzeit ab.

Zum Thema Spinnaker habe ich bislang jedoch wenig veröffentlicht, da ich selbst keinen Spinnaker an meinem Holzpiraten fahre. Mittlerweile ist diese Website aber über die Jahre immer weiter angewachsen und immer öfters bekomme ich Anfragen hinsichtlich Spinnaker zugeschickt. Ich habe mich daher entschlossen nun doch diesen Bauplan zu veröffentlichen, da es bislang keinen ähnlichen hier gibt. Ich weise aber ausdrücklich darauf hin, dass der Plan keine offizielle Version ist. Für den ein oder anderen mag er dennoch eine Hilfe sein, die dort angegeben Maße sind jedoch mit Vorsicht zu geniessen, wie oben zu lesen.

 

Baumstützenhalter wegklappbar

Baumstützen fallen bei den Holzpiraten Segeljollen immer wieder sehr unterschiedlich aus. Oft sieht man entsprechende Aussparungen im festgeschraubten Bodenbrett in der Mitte. Noch nie zuvor hatte ich allerdings diese ausklappbare Version gesehen, feste Metallbügel an jener Stelle jedoch schon.

Baubericht – Holzpirat als RC-Modell

Ich möchte heute den tollen Baubericht von Peter Luhmann vorstellen, der inspiriert durch diese Website angefangen hat ein Holzpirat RC-Modell im Maßstab 1:6 zu bauen.

pluh99-Modell-Gerippe01_klein2

pluh99-Modell-Plicht_mit-Paddel_klein

Hier weiterlesen ..

Wer sich den Baubericht eines richtigen Holzpiraten ansehen möchte, dem empfehle ich diesen ausführlichen Bericht von Rolf Bertschinger.